Studio-Bühne Essen: „Let me tell your story!“ – Aufruf zum Interkulturellen Theatercamp Tel Aviv – Essen vom 10. bis 12. November 2015

Anzeige
Jetzt bewerben: „Let me tell your story!“ Interkulturelles Theatercamp Tel Aviv – Essen vom 10. bis 12. November 2015 für Jugendliche aus Essen im Alter von 16 bis 20 Jahren: www.studio-buehne-essen.de/let-me-tell-your-story
Essen: Studio-Bühne Essen | Anlässlich des 50. Jahrestags der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Israel und der Städtepartnerschaft zwischen Tel Aviv und Essen bietet die Studio-Bühne Essen jungen Akteuren im Alter von 16 bis 20 Jahren aus Essen und Ensemblemitgliedern des Yoram Loewenstein Performing Arts Studio aus Tel Aviv eine besondere Gelegenheit der Begegnung und Verständigung.

Wie leben junge Menschen in Tel Aviv? Was ist ähnlich oder ganz anders als in der Lebenswelt in Essen? In einem dreitägigen Theaterworkshop werden diese und andere Fragen gemeinsam spielerisch und autobiographisch beantwortet.

Für Essener Jugendliche im Alter von 16 bis 20 Jahren

Der Workshop findet vom 10.bis 12. November 2015 jeweils von 15 bis 18 Uhr in den Räumen der Studio-Bühne Essen statt und endet mit einer öffentlichen Abschlusspräsentation am Abend des 12. November.

Bewerbungen sind noch bis zum 2. Oktober möglich

Die Kurssprache ist Englisch, die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnahmeplätze sind begrenzt. Bewerbungen sind noch bis zum 02.10.2015 möglich. Alle Informationen, die Teilnahmebedingungen und den Bewerbungsbogen zum Download gibt es auf der Webseite der Studio-Bühne Essen unter

www.studio-buehne-essen.de/let-me-tell-your-story

Neben dem Workshop wird es in der Besuchswoche der israelischen Gäste für die Essener Jugendlichen viele Gelegenheiten geben, sich noch besser kennenzulernen und Freundschaften zu schließen.

Förderung und Kooperation

Das „Interkulturelle Theatercamp Tel Aviv – Essen 2015“ wird gefördert durch die Stadt Essen, aus Mitteln des Innovationshaushaltes zum Ausbau der interkulturellen Orientierung in der Stadt Essen.

Kooperationspartner sind die Stabsstelle Internationale Beziehungen, das Jugendamt, das Kulturbüro, die Alte Synagoge, der Fachbereich interkulturelle Orientierung/Kommunales Integrationszentrum Essen, der Stadtverband Essener Kinder- und Jugendverbände und der Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft zwischen Essen und Tel Aviv.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
45.876
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 22.09.2015 | 15:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.