Studio-Bühne: Vorstand der 'Freunde und Förderer' einstimmig wiedergewählt

Anzeige
Der wiedergewählte Vorstand der Freunde und Förderer der Studio-Bühne Essen e.V. (v.l.): Peter Quinting (Schatzmeister), Heinz Goerke (Vorsitzender) und Martin Dornseifer (stellv. Vorsitzender) | www.studio-buehne-essen.de
Essen: Studio-Bühne Essen | Auf der jüngsten Jahreshauptversammlung des Vereins der Freunde und Förderer der Studio-Bühne Essen e.V. wurden alle Vorstandsmitglieder einstimmig in ihrem Amt bestätigt.

Als geschäftsführender Vorstand werden Heinz Goerke (Vorsitzender), Martin Dornseifer (stellv. Vorsitzender) und Peter Quinting (Schatzmeister) den Förderverein der Studio-Bühne auch in den kommenden zwei Jahren leiten.

Seit 10 Jahren engagiert für die Studio-Bühne Essen

Bereits seit 10 Jahren unterstützt die Gemeinschaft der 'Freunde und Förderer' die Kulturarbeit der Studio-Bühne Essen und hilft, das vielfältige Engagement der Studio-Bühne im Bezirk VII, in der Stadt und weit darüber hinaus nachhaltig fortzuführen. Dazu zählt u.a. die finanzielle Förderung von Theaterproduktionen, Kinder- und Jugendprojekten sowie internationalen Theaterbegegnungen.

"Neue Mitglieder sind uns immer herzlich willkommen"

"Weitere Fördermitglieder sind uns im Verein der Freunde und Förderer der Studio-Bühne Essen e.V. immer herzlich willkommen. Schon ab 5 Euro im Monat bzw. 60 Euro im Jahr können neue Förderer der Studio-Bühne Essen für 'ihre Bühne' viel Gutes tun und u.a. durch ermäßigte Eintrittskarten jede Menge Freude daran haben", wirbt der Vorsitzende Heinz Goerke um weitere Mitglieder.

Alle Informationen zum Verein der Freunde und Förderer der Studio-Bühne Essen e.V. erhalten interessierte Theaterfans persönlich bei den wiedergewählten Vorstandsmitgliedern und auf der Webseite der Studio-Bühne unter www.studio-buehne-essen.de/freunde-und-foerderer.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.