Wahl-Werdenerin hat mit ihrem Akkordeon schon in aller Welt gespielt

Anzeige
Essen: Werdener Musikschule | Die gebürtige Oberösterreicherin Eva Maria Mitter spielt Akkordeon seit ihrem siebten Lebensjahr.
Die Leidenschaft zu ihrem Instrument führte sie bereits in verschiedene Länder Europas, wie Österreich, Deutschland, Schweiz, Niederlande, Italien, Polen, Finnland, Litauen und nach Japan. Dort gewann sie 2012 den 2. Preis bei The 6th JAA International Accordion Competition in Tokyo.
Weitere Preise konnte sie in Polen bei Miedzynarodowy Festiwal Muzyki Akordeonowej in Przemysl, sowie kürzlich im Mai 2014 in Italien bei Valtidone International Competitions, Carlo Civardi, holen, wo sie den 3. Preis in der Professional Performance Solisten-Kategorie gewann.
Seit 2008 befindet sich Eva Maria Mitter im Aufbaustudiengang an der Folkwang Universität der Künste in Essen-Werden bei Prof. Mie Miki. Nach einem Studiumsaufenthalt in Finnland, ist sie nun seit einem Jahr zurück und möchte sich vermehrt der Ausbildung des heimischen Akkordeonnachwuchses widmen.
Aus diesem Anlass sei hier vermerkt, die junge Künstlerin unterrichtet an der Werdener Musikschule, Hufergasse 28, und freut sich dort über Anmeldungen interessierter angehender oder bereits seiender AkkordeonistInnen. „Meine SchülerInnen sind derzeit zwischen 7 – 89 Jahre alt. Jeder ist willkommen!“, sagt die Lehrerin.
Eva Maria Mitter hat Kurse berühmter internationaler Akkordeonisten besucht wie zB Mie Miki, Matti Rantanen, Friedrich Lips, Teodoro Anzellotti, Stefan Hussong, Joe Macerollo, Inaki Alberdi, Geir Draugsvoll, Janne Rättyä und Grzegorz Stopa, und kann auf eine mehrjährige Unterrichtserfahrung zurückgreifen.
Zu hören ist die Künstlerin zur Zeit noch bei Akkordeonklassenkonzerten an der Folkwang Universität, oder am 22. März 2015 im Bürgermeisterhaus, mit ihrer Duopartnerin Mathilda Kochan, Mezzosopran, wo es heißt Alles Chanson.
Akkordeon im Spotlight an der Folkwang Universität der Künste gibt es vom 30. November – 5. Dezember, wo die renommierte Folkwang Professorin und Prorektorin Mie Miki zur Folkwang Akkordeon Woche einlädt. Zu Gast werden sein, die Dozenten Geir Draugsvoll und Jurij Shishkin aus Norwegen und Russland; Öffentliche Meisterkurse, Vorträge, Konzerte und ein Akkordeon-Wettbewerb mit Preisträgerkonzert runden die Veranstaltung ab.

Siehe www.folkwang-uni.de, unter der Rubrik Veranstaltungen, Folkwang Akkordeon Woche vom 30. November – 5. Dezember 2014.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.