Am Sonntag gehts zum Stoff- und Tuchmarkt

Anzeige
Essen: Werden | Von 11 bis 18 Uhr kann auf dem Schulhof des Werdener Gymnasiums, an der Joseph-Breuer-Straße (Lehrerparkplatz) und erstmals auch vor der Post in der Hufergasse gestöbert werden. Gegenüber dem ursprünglichen Programm (der Kurier berichtete) haben sich einige kleiner Änderungen ergeben.

Stoffe, Tücher und jede Menge mehr...


Die Fische aus dem Windrather Tal und den Sekt und Wein aus dem Löwental wird es in diesem Jahr leider nicht geben. Freuen dürfen sich allerdings alle Oldtimer-Fans. Vor dem Rathaus steht ab 13 Uhr der Krupp-Laster von Transporte Göhring (Foto unten) und im Post-Innenhof werden Oldies von Renault zu sehen sein.

Lesen Siehiermehr zum Thema.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.