Guten Tag! Sterben

Anzeige
Liebe Leserinnen und Leser,

kein leichtes Thema: „Sterben gehört zum Leben“. Wir kennen viele liebe Mitmenschen, die erkrankt sind. Schwer. Wir bangen und hoffen.
Am Ende des Lebens steht der Tod. In den letzten Stunden geht es um die letzten Fragen: Kann der Sterbende loslassen? Können seine Liebsten ihn gehen lassen? Ist alles gesagt, alles getan?

Hilfe

Da können Dorle Streffer, Franz Löhr und viele andere gute Menschen helfen, sind seit Jahren engagiert in der so ungeheuer wichtigen Hospizarbeit - ambulant daheim oder auch im Haus an der Dudenstraße.

Ein schrecklicher Moment

Mir hängt immer noch der verzweifelte Blick meines Vaters nach - er wusste um sein Ende, ich wusste darum. Ihm fehlte der christliche Glaube. Er konnte nicht mehr sprechen, aber sein flehender Blick schrie: „Was passiert mit mir? Hilf mir doch!“ Ein schrecklicher Moment - der schlimmste in meinem Leben. Ich fand erst wieder Ruhe, als ich ihn friedlich entschlafen im Bett liegen sah. Er hatte es geschafft, war endlich erlöst.

Sterben gehört zum Leben. Wie wahr…
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.