Leserbrief - Guten Tag!

Anzeige
...mal ehrlich: finden Sie, dass DAS eine ansprechende Begrüßung ist? Jedesmal, wenn ich den Werden Kurier bekomme und mit "Guten Tag!" "begrüßt" werde, rege ich mich auf und denke, dass ich als Leserin gerne auf eine nettere Art zum Lesen animiert werden möchte.

Ihnen dies zu schreiben, habe ich mir schon vor etlichen Monaten vorgenommen - nun formuliere ich endlich mal etwas.

Ich finde, dieses Ausrufezeichen hinter dem "Guten Tag" hat gar nichts Einladendes an sich (sollte ich jetzt hier ein ! setzen, um meiner Aussage noch etwas mehr Pfeffer zu verleihen?) Wie wäre es denn mit "Schön, dass Sie hier sind" oder einfach "Liebe Leser" (auf das und Leserinnen" kann ich verzichten).

******************************************

Das sagt Wikipedia zum Thema Ausrufezeichen:

Das Ausrufezeichen „!“ (entlehnt aus dem lat. signum exclamationis und auch Ausrufungszeichen, Rufzeichen (österr.) oder Ausrufzeichen (schweiz.) genannt) ist ein Satzzeichen, das nach Ausrufe-, Wunsch- und Aufforderungssätzen sowie nach Ausrufewörtern und nach bedingten indirekten Fragen (Irrealis) steht. In Deutschland wurde es früher auch bei der Anrede in Briefen verwendet. Letztere Praxis ist in Österreich noch weit verbreitet. Daneben symbolisiert es wichtige und ähnliche Sachverhalte und repräsentiert einige völlig andere Bedeutungen.

******************************************

Vielleicht wundern Sie sich jetzt, dass ich mich in diesem Fall dermaßen über einen kleinen Strich mit einem Punkt darunter aufrege, aber es nervt mich nun mal!

Ich wünsche Ihnen aber auch einen guten Tag und danke Ihnen für´s Lesen :-)
0
1 Kommentar
2.155
Theo Grunden aus Hamminkeln | 03.08.2013 | 17:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.