Nicht in Stein gemeißelt

Anzeige
Meinen ersten Kalender habe ich 1979 geschenkt bekommen, und sollte heute zufällig irgend jemand von mir wissen wollen, was ich am 24. September 1984 gemacht habe: Kein Problem, fragen Sie mich ruhig.

Wie Mamma ante Portas habe ich gestern meine gesammelten Werke auf dem Wohnzimmertisch ausgebreitet und mit Schrecken festgestellt, dass mir die Jahre 1982 und 1983 fehlen. Nicht, dass ich nicht mehr wüsste, in wen ich damals verknallt war oder mit welchen Freunden ich mich getroffen hatte, aber es wäre doch schön, das alles noch mal schwarz - oder wahrscheinlich heute eher verblasst - auf weiß nachlesen zu können.
So habe ich also meine Wohnung, die Keller- und alle Abstellräume auf der Suche nach der verlorenen Zeit durchwühlt. In einem Karton bin ich plötzlich auf etwas gestoßen, das mir zwar bekannt vorkam, ich aber beim besten Willen nicht benennen konnte. Ich wusste, dass ich das Teil schon mal gesehen hatte, aber die Erinnerung daran war weg. Also habe ich es mit meinem Smartphone fotografiert und das Bild auf Facebook, twitter und Instagram gepostet und per whatsapp an alle meine Kontakte geschickt: "Könnt Ihr mir helfen? Was ist das hier? Bin dankbar für jeden Hinweis".
Nach ein paar Minuten hatte ich schon jede Menge Rückmeldungen, aber hilfreich war keine einzige Antwort: "Sorry, kenn' ich nicht" oder "kommt mir bekannt vor, aber ich wüsste nicht, wo ich das schon mal gesehen hätte".

Am Abend hatte ich die Hoffnung schon fast aufgegeben, des Rätsels Lösung zu finden, als sich doch noch eine alte Tante von mir auf Facebook meldete: "Ja, ja, im Zeitalter der modernen Kommunikation ist dieses Ding leider völlig in Vergessenheit geraten. Ich kann mich aber noch sehr gut an die Zeit erinnern, als wir uns damit manche Zeit vertrieben haben. Außer dem Telefon hatten wir ja nichts anderes, um mit unseren Freunden und Verwandten in Kontakt zu bleiben. Das Teil, was Du gefunden hast, ist ein Brief". Ein Brief? Und was sind das für merkwürdige Zeichen? Handgeschriebener Text? Von mir? So 'was konnte ich 'mal`? Und alles ohne Computer?

"Briefe schreiben verlernt man nicht, ebensowenig wie Fahrrad fahren".
Na, dann probiere ich das doch morgen gleich 'mal aus. Und wenn das ein schöner Brief wird, werde ich ihn fotografieren und posten...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
3.494
Klaus Ahlfänger aus Herten | 30.04.2015 | 14:41  
5.897
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 30.04.2015 | 15:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.