Regale leer - Praktiker-Baumarkt schließt im November

Anzeige
„Wir müssen alles besenrein dem Vermieter übergeben!“ Bei der Praktiker AG gehen langsam die Lichter aus – die Baumarktkette hat Insolvenz angemeldet, muss demnächst ihre Märkte, auch den Werdener an der Ruhrtalstraße, aufgeben. Ein Sprecher des Unternehmens erklärte dem Werden Kurier: „Wenn der Abverkauf beendet ist und quasi nichts mehr in Regalen liegt, schließt der Markt.“ Noch im November solle dies passieren, der Insolvenzverwalter mache Druck. Dann werde die Immobile an den Vermieter zurückgegeben – „insolvenzbedingt mit verkürzter Kündigungsfrist“. Was dann dort wird, ob es bereits Interessenten für das Gelände gibt, dazu kann oder will der Sprecher des Unternehmens nichts sagen. Den Mitarbeitern wird jedenfalls der Vorschlag unterbreitet, in eine Transfergesellschaft einzutreten: „Der alte Arbeitsvertrag wird gelöst, dann wird ein neuer mit dieser Gesellschaft geschlossen!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.