Süße Autorenlesung im Jugendzentrum Werden

Anzeige
Die Kids folgten gespannt den Abenteuern der Privatdetektivin Billie Pinkernell.

Eine ganze Woche lang stand das Jugend- und Bürgerzentrum in Werden, Wesselsweth, ganz im Zeichen des Buches. Unter dem Motto „Spaß am Buch“ wurden verschiedene Aktionen angeboten, darunter auch eine Autorenlesung mit Gesine Schulz - schokoladige Überraschung inklusive.

Zuckersüß und mit der richtigen Portion Spannung startete für die Kids des Jugend- und Bürgerzentrums in Werden die kunterbunte Lesewoche.
Zum Auftakt besuchte die bekannte Kinderbuchautorin Gesine Schulz die Einrichtung, um dem jungen Publikum aus ihrem Buch „Der schottische Schoko-Spion“ vorzulesen.
Gespannt lauschten die Schüler der dritten und vierten Klassen den Abenteuern der Privatdetektivin Billie Pinkernell. Im bereits sechsten Band der Mädchen-Krimiserie geht es um ein Schokoladenpreisausschreiben und der Fahndung nach einem echten Schoko-Spion. Zum Hörgenuss wurde eine Schoko-Überraschung serviert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.