B A L D E N E Y S E E_ B E I_ N I E D R I G W A S S E R

Anzeige
Essen: Baldeneysee | Als Essener wollte ich mir natürlich gestern Abend auch mal den Baldeneysee bei Niedrigwasser ansehen. Der Wasserpegel wurde dort kurzfristig um ca. 75 cm abgesenkt, da vermutet wird, dass Wasser in das Poldergebiet um Schloss Baldeney läuft. Das Wasser des Sees ist damit auf dem niedrigsten Stand seit dem 2. Weltkrieg. Allerdings finde ich, dass dies zumndest im Bereich des Regattaturms am ehesten denjenigen auffällt, die den Baldeneysee gut kennen. Für Fotografen gibt es jetzt jedoch den ein oder anderen Fotostandpunkt, wo sie sonst nasse Füße bekommen hätten :-)
7
3
2 6
2
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
6.600
Andreas Dengs aus Essen-Süd | 29.11.2014 | 13:43  
24.963
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 29.11.2014 | 14:06  
45.860
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 29.11.2014 | 22:39  
10.858
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 29.11.2014 | 22:48  
3.164
Heiko Müller aus Dortmund-City | 02.12.2014 | 11:37  
6.600
Andreas Dengs aus Essen-Süd | 02.12.2014 | 19:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.