Alternative für Deutschland verliert Tagungsort Domstuben in Essen-Werden.

Anzeige

Domstuben Wirt setzt Zeichen gegen Rassismus und zeigt der Alternative für Deutschland die Rote Karte und erteilt der Partei Hausverbot !!!


Nach anfänglichen Erfolgen beschleunigt sich der Niedergang des Ortsverbandes Alternative für Deutschland Essen. Erst Untreue Vorwürfe dann Querelen um Posten und Partei Ämtern,Vorteilsnahme und ständiger Streit. Seit einiger Zeit verzeichnet die AfD-Essen einen starken Rechtsruck, immer mehr rechtsradikale drängen in die Partei. Zuletzt Pro NRW, German Defence League, Die Freiheit und Republikaner, das hatte zufolge, das etliche Parteiaustritte zu verzeichnen waren. Nun wenden sich Bürger von der AfD-Essen zurecht ab, nach dem der neue AfD Chef Stefan Keuter als Redner und Organisator bei PEGIDA Demo`s in Erscheinung trat und den Schulterschluss mit dem Vorbestraften Pegida Chef Lutz Bachmann suchte. Nun haben die Essener Domstuben die einzig richtige Entscheidung getroffen und verwehrt nun der AfD den Zutritt.

Bezugsquellen:

Video AfD Chef Stefan Keuter auf einer Pegida Demo:

https://www.youtube.com/watch?v=7by68tsaQQg

Presseberichte:
http://www.bnr.de/artikel/aktuelle-meldungen/abend...

http://www.derwesten.de/staedte/essen/ratsherr-bek...

http://www.derwesten.de/staedte/essen/essens-rat-k...

http://braunraus.blogspot.de/2015/03/essen-31.html


(Quelle Foto : tportal.toubiz.de)
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.