Düsseldorfer Fluglärm nimmt mit Ausbau zu

Wann? 16.02.2017 20:00 Uhr

Wo? Domstuben, Brückstraße 81, 45239 Essen DE
Anzeige
Essen: Domstuben | Informations- und Diskussionsveranstaltung mit:

Mehrdad Mostofizadeh, Fraktionsvorsitz. GRÜNE im Landtag NRW

Georg Regniet, Bürger gegen Fluglärm e.V.

Helmar Pless, Vizepräsident der Bundesvereinigung gegen Fluglärm

Donnerstag,den 16. Februar, 20 Uhr

Ort: Essen-Werden, Domstuben, Brückstr. 81

Über 40.000 Bürgerinnen und Bürger haben eine Einwendung gegen die geplante Ausweitung der Zahl der Flugbewegungen am Flughafen Düsseldorf von heute stündlich 47 auf künftig 60 erhoben. Sehr viele Einwenderinnen und Einwender kommen aus Essen, da sie eine unerträgliche Mehrbelastung ihrer Wohngebiete durch Fluglärm und noch mehr verspätete nächtliche Flüge befürchten.

Die Bezirksregierung Düsseldorf führt in den Tagen ab dem 13. Februar 2017 einen mehrtägigen Erörterungstermin in der Düsseldorfer Messe durch, bei dem sämtliche Bedenken gegen die Kapazitätssteigerung thematisiert werden (siehe Rückseite).

Bei der Veranstaltung am 16.2. in den Werdener Domstuben soll eine erste Bilanz dieses Erörterungstermins gezogen werden.

Der Landtagsabgeordnete Mehrdad Mostofizadeh wird die Kritik der Grünen an dem Antrag des Flughafens vorstellen und die Forderungen der Grünen zur Luftverkehrspolitik darlegen.


Erörterungstermin zum Planfeststellungsverfahren für den Flughafen Düsseldorf ab dem 13.2.2017 in Düsseldorf

Die Bezirksregierung Düsseldorf führt in den Tagen ab dem 13. Februar ab 10 Uhr einen Erörterungstermin in der Düsseldorfer Messe (Messehalle 1, Messe Eingang Süd) durch. Wegen einer umfangreichen Tagesordnung wird dieser Erörterungstermin an den folgenden Tagen jeweils ab 9 Uhr fortgesetzt. Gemäß der Bekanntmachung der Bezirksregierung können an dem Termin nicht nur alle Einwender/innen, sondern auch alle Einwohner/innen der Stadt Essen und anderer Kommunen im Umfeld des Flughafens teilnehmen (Personalausweis mitbringen!).

Diejenigen, die eine schriftliche Einwendung in diesem Verfahren eingereicht haben, können die Synopse aller Einwendungen, Stellungnahmen und Gutachten, sowie der Gegenäußerungen des Flughafens Düsseldorf bei Silke Dlugosch von der Bezirksregierung Düsseldorf unter der Telefonnummer 0211 4753790 oder per Email unter pfv-dus@brd.nrw.de entweder als Ausdruck oder auf einem USB-Stick anfordern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.