Schaffung einer Badestelle am Seaside Beach

Anzeige
Mit guten Augen kann mensch hier die künftige Badestelle im See erkennen.
Essen: Baldeneysee |

Leipprand: langjähriger Traum vom Baden in der Ruhr geht in Erfüllung


Der Umweltausschuss der Stadt Essen hat am 6.9.2016 über die Anlage einer Badestelle mit Stegen auf dem Gelände des Seaside Beach am Baldeneysee entschieden, die im Frühsommer 2017 eröffnet werden soll. Dazu erklärt Anna Leipprand, Fraktionsvorsitzende der Grünen in der Bezirksvertretung IX:
„Mit einer Badestelle im Baldeneysee erfüllt sich der Traum vom Baden in der Ruhr, für den sich die Grünen im Bezirk IX schon lange stark machen. Es entsteht damit ein tolles neues Freizeitangebot in einer herrlichen natürlichen Umgebung. Mit der Bereitstellung von Badeaufsicht und Toilettenanlagen durch den Seaside Beach ist auch die notwendige Bade-Infrastruktur gegeben.
Die Badestelle ist gleichzeitig Ausdruck einer erfolgreichen Politik der Gewässerreinhaltung. Damit wird diese Badestelle neben dem Emscher-Umbau zum augenfälligsten Symbol des Grünen-Hauptstadt-Jahres 2017.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.