offline

Daniel Henschke

16.799
Lokalkompass ist: Essen-Werden
16.799 Punkte | registriert seit 29.09.2010
Beiträge: 3.272 Schnappschüsse: 6 Kommentare: 28
Folgt: 7 Gefolgt von: 27
Ich bin 52 Jahre alt, glücklich verheiratet, habe drei gelungene Kinder (31, 30 und 23 Jahre alt). Als freier Journalist schreibe ich seit über 25 Jahren für verschiedene Zeitungen in Essen, Mülheim und anderswo.
3 Bilder

Die Demo ist abgesagt

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | vor 4 Tagen

Bei der CDU Werden ging es um Neubauten im Frielingsdorfweg und den Spielplatz am Brosweg Hanslothar Kranz, jüngst wiedergewählt als Vorsitzender der CDU Werden, begrüßte in den Domstuben zum politischen Stammtisch: „Hier und heute kann jeder seine Fragen loswerden.“ Eva Fendel vom Amt für Stadtplanung und Bauordnung sowie Dipl.-Ing. Architekt Achim Bassa, Geschäftsführer bei Koschany + Zimmer, stellten den aktuellen...

13 Bilder

Ein unvergessliches Erlebnis

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | vor 5 Tagen

Trofeo Mediterráneo wieder eine tolle Erfahrung für die Nachwuchskicker Die Jugendfahrt des SC Werden-Heidhausen begann für die 80 Nachwuchskicker und ihre Betreuer mit einem echten Hingucker: Ihre Busse waren großflächig mit dem Vereinswappen beklebt! Der einwöchige Trip nach Spanien sorgte für viel gute Laune und bot Sonne satt. Die Anfeuerungsrufe der SC-Fans hallten aus allen Stadien. Sportlich gesehen litt der...

3 Bilder

Das nächste dicke Ausrufezeichen

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Kettwig | am 15.04.2017

Essen: Kettwig-Kurier | Die Mintarder Reserve besiegt mit taktischer Meisterleistung den Spitzenreiter Es gibt so Fußballweisheiten, die mehr als nur ein Körnchen Wahrheit in sich tragen. „Ein gutes Pferd springt nur so hoch, wie es muss“ ist solch ein Spruch. Die DJK Mintard hat ihn beherzigt. Anders die DJK-Reserve, die mit heißem Herzen gewann. DJK Mintard I gegen Mülheimer SV 07 3:1 Trainer Ulf Ripke hätte vor allem nach der frühen...

2 Bilder

Für die Belange der Kinder

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 15.04.2017

SPD-Landtagskandidatin Janine Laupenmühlen zu Gast bei der AWO Werden Hauptberuflich arbeitet Janine Laupenmühlen als Gymnasiallehrerin an der Wolfskuhle und bildet dort auch Refendare aus, ist außerdem noch Schulausschuss-Vorsitzende. Sie hat zwei kleine Kinder. Vor allem die Belange der Kinder, Schulsanierung, Kindertagesstätten liegen ihr sehr am Herzen. So berichtete sie, dass in Essen nun die WC-Anlagen von elf...

2 Bilder

Hundertster Saisontreffer

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 15.04.2017

Der SC Werden-Heidhausen knackt die 100-Tore-Marke und bleibt im Aufstiegsrennen Die 80er schwebten nur kurz auf der Erfolgswelle, wurden von der ESG jäh ausgebremst. Der SC Werden-Heidhausen machte die Hundert voll, während die SC-Reserve endlich wieder gewinnen konnte. SV Kray 04 gegen SC Werden-Heidhausen I 0:2 Ganz besondere Tore sind Chefsache. So war es Kapitän Matthias Bednarski vorbehalten, in der 82. Minute...

2 Bilder

Es ist vollbracht

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 15.04.2017

Großer Jubel bei den Werdener Volleyballern, Umbruch bei den Damen Jubel bei den WTB-Volleyballern! Trainer Marcus Hardt seufzte erleichtert mit dem Abpfiff des 3:1-Erfolges über den TV Kapellen: „Es ist vollbracht!“ Mit einer spielerischen Glanzleistung beendeten seine 1. Herren erfolgreich die Saison. Die Damen stehen vor einem Umbruch. 1. Herren gegen TV Kapellen 3:1 Mit feiner Klinge und glühendem Eifer hat die...

3 Bilder

Einsamkeit kann sehr weh tun

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 15.04.2017

Der Hei. - Fi. Seniorenkreis 55 plus wurde vor zehn Jahren aus der Taufe gehoben Heinz Brümmer ist ein Hans Dampf in allen Gassen. Im Mai wird er 85 Jahre jung und plant „etwas Größeres“. Dabei war dem Werdener ein so langes Leben bestimmt nicht vorgezeichnet. Denn was er über Kindheit und Jugend berichtet, stimmt nachdenklich: „Mir stand mehrmals ein ganz persönlicher Schutzengel zur Seite.“ Als neun Monate altes Kind...

2 Bilder

Wieder den Start verschlafen

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Kettwig | am 12.04.2017

Essen: Kettwig-Kurier | Für die Kettwiger Handballer gab es durchwegs Niederlagen Ärgerlich verlief der finale Spieltag für die Kettwiger Damen. Sie verloren eine Partie, in der ein Erfolg durchaus möglich gewesen wäre. Obendrauf wurden sie doch noch Letzter. Der KSV-Reserve wird dieses Schicksal erspart bleiben, aber ein bisschen zittern muss sie noch. Die 1. Herren verloren ihr Topspiel und stehen nun vor zwei Hammerpartien. 2. Herren...

2 Bilder

Es hat doch noch gereicht

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 12.04.2017

Die Löwentaler Reserve rettet sich am allerletzten Spieltag der Bezirksliga Das Thema Klassenerhalt dominiert seit Wochen: Während die Landesligadamen schon feiern konnten, musste die DJK-Reserve noch zittern und erst auf Ergebnisse aus anderen Hallen warten. Dann jedoch kam die Entwarnung: Es hat doch noch gereicht! Mit einer Punkteteilung sind die 1. Herren auch so gut wie durch. 2. Herren gegen SuS Haarzopf 18:31 ...

2 Bilder

Dunkle Wolken trotz Sonne satt

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Kettwig | am 10.04.2017

Essen: Kettwig-Kurier | Drei Mintarder Siege und zwei Kettwiger Niederlagen an einem herrlichen Sommertag Es war ein regelrechter Sommertag. Die Sonne knallte, die Temperaturen kletterten. Da macht Fußballspielen doch Spaß. Allerdings konnte weder die DJK Mintard noch der FSV Kettwig mit guten Leistungen verwöhnen. SpVgg Steele gegen DJK Mintard I 1:2 Revanche geglückt. Am Langmannskamp holten sich die Blau-Weissen die im Hinspiel verlorenen...

1 Bild

SC-Reserve war stehend K.O.

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 10.04.2017

Ein unfassbares Torfestival ging zu Ungunsten der Werdener Reserve aus Die 80er überraschten in Kettwig, während sich der SC Werden-Heidhausen daheim gegen Kellerkind Fortuna Bredeney sehr schwer tat, weil er unzählige Tormöglichkeiten vertändelte. Die SC-Reserve gab derweil eine 4:1 Führung noch aus der Hand. SC Werden-Heidhausen I gegen Fortuna Bredeney 1:0 Wenn zeitgleich Trainer Danny Konietzko und Keeper Kevin...

2 Bilder

Erste Herren schreiben Geschichte

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 10.04.2017

Die Spiele der Werdener Volleyballer brachten Historisches Nach einer kräftezehrenden Saison geht den Hallensportlern nach und nach die Puste aus. Auch bei den WTB-Volleyballern ist die heiße Endphase endgültig eingeläutet. Umso besser, dass gerade jetzt die Erstvertretungen über einen langen Atem verfügen. 1. Herren gegen TV Heiligenhaus 3:1 Man muss schon ganz tief in den Annalen des WTB wühlen, um die...

1 Bild

Neue TaxiBus-Linie von Rumbachtal zum Heißener Zentrum

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 08.04.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Der Rat der Stadt Mülheim beschloss die TaxiBus-Linie Fischenbeck ab dem Fahrplanwechsel im Sommer. Der Straßenzug Walkmühle, Rumbachtal und Fischenbeck wurde bis zum Sommer 2016 von der Linie 132 bedient. Nach deren Einstellung bedient die Linie 753 das Gebiet, führt aber nicht zur Haltestelle Heißen-Kirche. Eine Interessengemeinschaft Rumbachtal hatte angemahnt, den Mobilitätsbedürfnissen vor allem der älteren und...

3 Bilder

Fortschritte bei der Fusion der Mülheimer und Essener Verkehrsbetriebe 1

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 08.04.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Der Fusionsprozess der Mülheimer und Essener Verkehrsbetriebe kommt voran. Der Arbeitstitel lautet Verkehrsgesellschaft Essen/Mülheim GmbH, kurz VGEM. Doch immer noch schwelt im Stadtrat ein gewisses Grundmisstrauen: Was bringt das in Heller und Pfennig? Ist das kleinere Mülheim nur Juniorpartner? Da es mehr als 2.000 Beschäftigte gibt, ist die Rechtsform die der paritätischen Mitbestimmung. Im 20-köpfigen Aufsichtsrat...

2 Bilder

Im Mülheimer Rat gab es heftigen Streit um das Wahlrecht für den Jugendstadtrat

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 08.04.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Im Stadtrat kam es zu heftigen Auseinandersetzungen mit gegenseitigem Vorwurf undemokratischen Verhaltens. Der Jugendstadtrat wurde zum Zankapfel. Seit 2006 soll dieses Gremium Mülheimern von 14 bis 21 Jahren eine politische Stimme geben. Doch fehlt es dem JSR an Legimitation. Im Juni 2015 gaben nur knapp 1.000 von über 12.000 Stimmberechtigten ihr Votum ab. Wahlbeteiligung unter acht Prozent. Wie lassen sich...