Leiche auf einem Dachboden in Altenessen gefunden!

Anzeige
Essen: Altenessen |

Bei der Polizei Essen meldete sich am vergangenen Montag, 16. April, gegen 21.15 Uhr eine unbekannte Person, die den Hinweis gab, dass in einer Dachgeschosswohnung an der Schmemannstraße eine tote Person liegen soll.

Wenig später trafen die ersten Polizisten der Polizeiinspektion Nord am Einsatzort ein. Als niemand die Tür öffnete, brachen die Beamten gewaltsam ein.
In einem der Zimmer fanden sie eine leblose Person, deren Körper massive Verletzungen durch Gewalteinwirkung aufwies. Der hinzugezogene Notarzt konnte nur noch den Tod des bislang unbekannten Mannes feststellen.

Verdächtige flüchteten

Noch am Abend wurde eine Mordkommission eingesetzt und die Spurensicherung alarmiert. Während Krimanalbeamte den Tatort untersuchten und Nachbarn befragten, wurden sie gegen 23 Uhr auf zwei verdächtige Männer hingewiesen, die sofort flüchteten. Die Beamten konnten die Verdächtigen festsetzen und verhaften. Es handelt sich hierbei um zwei Polen, von denen einer die Tat gestanden hat.
Unklar ist zurzeit noch der Aufenthalt des 54 Jahre alten Wohnungsmieters, der dringend aufgefordert wird, sich bei der Polizei in Essen zu melden.
0
1 Kommentar
15
Pierre Stein aus Xanten | 17.04.2018 | 12:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.