Wer diese Birne schon auf einem Feld gesehen hat, erfährt hier wozu sie nützlich ist.

Anzeige
Essen: In der Natur in NRW | Wer schon einmal von einer Bremse gestochen wurde, der weiß, wie schmerzhaft so ein Stich sein kann. Nicht nur der Mensch, auch Pferde leiden stark unter dem Bremsenbefall. Bremsen sind an schwülen Tag, so wie heute, besonders an feuchten Orten und in der Nähe von Pferdestallungen anzutreffen. Da der Blinde Kuckuck, so der Zweitname der Bremse, auch Krankheiten, wie Milzbrand übertragen kann, wird das lästige Insekt flächendeckend bekämpft. Zum Einsatz kommt daher die oben abgelichtete Bremsenfalle. Die Funktionsweise möchte ich euch nachstehend erläutern.

Die Bremse fliegt den von der Sonne aufgeheizten schwarzen Ball an, im Glauben es wäre ein Pferdehintern und sticht zu. Da das Insekt nach dem Stich nur nach oben fliegen kann, landet es im Netz und stürzt dann in ein mit Spülmittel gefüllte Gefäß, wo es anschließend ertrinkt.
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
13 Kommentare
3.982
Peter van Rens aus Oberhausen | 07.07.2017 | 15:16  
67.334
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 07.07.2017 | 16:39  
34.454
Jürgen Daum aus Duisburg | 07.07.2017 | 17:19  
48.217
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 07.07.2017 | 17:57  
39.749
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 07.07.2017 | 18:53  
48.217
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 07.07.2017 | 19:14  
34.454
Jürgen Daum aus Duisburg | 07.07.2017 | 22:06  
48.217
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 07.07.2017 | 22:12  
67.334
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 07.07.2017 | 22:26  
58.625
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 08.07.2017 | 19:50  
54.052
Renate Schuparra aus Duisburg | 08.07.2017 | 23:20  
48.217
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 10.07.2017 | 22:55  
4.561
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 12.07.2017 | 13:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.