Der "Kleine"

Anzeige
Der „Kleine“ ist wieder da! Eine Woche lang war unser Jüngster in der Sportschule Wedau „einkaserniert“, hatte beim „Lehrgang für Jungtrainer“ ein umfangreiches Programm zu absolvieren. Früh aus den Federn, dann bis spät abends: Philosophie des Kinderfußballs, rechtliche Fragen, Aufbau einer Trainingseinheit, Führen in Gremien, alternative Turnierformen…
Warum dies alles? Enrico tritt in meine Fußstapfen (Schuhgröße 46)! Der junge Herr ist nämlich seit Saisonbeginn Jugendtrainer beim SC Werden-Heidhausen, nimmt diese Aufgabe sehr ernst. Er möchte seinem alten Herrn beweisen, dass er ein ebenso guter „Coach“ sein kann.
Da war es kein Wunder, dass sich der „Klopp in spe“ fortbilden wollte, eventuell hat er sogar Blut geleckt und strebt eine Trainerlizenz an. Tja, der Kleine, der hat’s drauf.
Nun gut, unser Kleiner ist - wie meine Kollegin Silke stets anmerkt – nicht so richtig „klein“. Er misst über 180 Zentimeter, zählt schon 20 Lenze, studiert. Aber er ist und bleibt das Nesthäkchen in unserem Drei-Generationen-Haus. Der „Kleine“ halt. Und er hat uns doch gefehlt, irgendwie…
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.