Guten Tag! Australien!?

Anzeige
Wird Werden geteilt?

Auf nix ist mehr Verlass! Die moralischen Werte, der FC Bayern, das Wetter...
Als absoluter Tiefpunkt trällert jetzt Australien beim Grand Prix de la Chanson Européenne mit! „L‘Australie douze points“!?

Mecker

Unser Städtchen steht aber für Verlässlichkeit. Die Werdener lassen sich nämlich nix gefallen. Es gab Mecker! Nicht verwunderlich: die Sondersitzung der BV zum Verkehrs-Verlagerungs-Konzept artete aus.
Natürlich ist da nicht alles Gold. Glänzt nicht mal. Aber „hier und heute“ (Goethe-Zitat!) ist die letzte Chance für Werden gegen das Verkehrschaos. Umfahrungen, Tunnel, Pförtnerampeln? Ist alles schon totgequatscht worden.

Garage!?

Wirklich helfen können nur schadstoffärmere Autos und der Wille der Werdener Bürger, diese auch mal in der Garage stehen zu lassen. Wenn es ein intelligentes Radfahr- und Buskonzept geben würde. Aber das scheint fern. Der vorliegende Plan verlagert nur den Verkehr, hat als Zückerchen den neu gestalteten Markt, aber viel Flickschusterei zu bieten.
Da gibt es Gewinner. Und Verlierer. Das ist Mist.

Aber wenn schon Australien beim Schlagerwettbewerb mitknödeln darf…
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.