Spielplatzaktion auf dem Brehm - so lustig ist der Sommer

Anzeige
Mit den tollen Spielsachen aus dem JuBB-Bollerwagen macht der Spielplatzbesuch gleich doppelt so viel Spaß!

Das Jugend- und Bürgerzentrum Werden (JuBB) hat im Rahmen seiner Spielplatzaktionen auch auf der Brehminsel Station gemacht - im Gepäck wieder einen Bollerwagen voll Spaß. Den ganzen Sommer über fanden und finden (am 22. September geht es übrigens weiter) diese bunten Aktionen in der näheren Umgebung der Einrichtung am Wesselsweth 10 statt. Zur EM gab's das Ganze sogar stilecht im Fußballstyle.

Es ist die Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche des Stadtteils: das JuBB. Hier können die Kids basteln, kochen, Filme schauen, Party feiern und so vieles mehr. Für die Sommerzeit haben sich die Verantwortlichen um Leiterin Monika Watermann etwas ganz Besonderes ausgedacht. Zum ersten Mal veranstalten sie eine Reihe von bunten Spielplatzaktionen. So können die Kleinen an diesem Tag noch mehr Spaß haben!

Großer Spaß für die Kleinen


Seit Monaten bringen Monika Mathiszik und ihr Team regelmäßig die verschiedensten Dinge für Spiel und Unterhaltung wie Bälle, Stelzen, große Holzklötze und Co. abwechselnd zu den drei beliebtesten Spielplätzen Werdens. Tolle Aktion, aber wie kam es dazu? "Es kamen immer weniger Kinder zu unserem offenen Treff, da viele aufgrund des Ganztages lange in der Schule sind. Daher dachten wir: Wenn die Kinder nicht zu uns kommen, dann gehen wir halt zu ihnen..."

Morgen geht es weiter!


Und das machen die Mitarbeiter des JuBB auch. Das nächste und letzte Mal in diesem Jahr sind sie am morgigen Donnerstag, 22. September, von 16 bis 18 Uhr auf dem Spielplatz am Wesselswerth zu Besuch. Wie immer gilt: bei schlechtem Wetter findet das Ganze im Jugendhaus statt.
Auch in den Herbstferien ist im JuBB eine Menge los, es gibt auch noch freie Plätze! Weitere Infos und Kontakt unter Tel.: 8851149.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.