Die Zukunft ist gesichert

Anzeige
Markus Graf Foto: Archiv

Jugendtag beim SC Werden-Heidhausen: Markus Graf wiedergewählt


Markus Graf bleibt Jugendleiter des SC Werden-Heidhausen. In einer von Harmonie geprägten Sitzung konnte Graf erstaunliche Zahlen präsentieren: Mit 20 Mannschaften hat der SC Werden-Heidhausen eine der größten Jugendabteilungen in ganz Essen. Insgesamt zehn Teams sind bei den Jüngsten im Bereich der Bambini bis E-Junioren aktiv, um die Zukunft muss dem SC nun wirklich nicht bange sein.

Aber auch sportlich geht es aufwärts. Nach zwei schwierigen Jahren konnte die Jugendabteilung eine positive Entwicklung einschlagen. Als sehr vielversprechend erweist sich die D-Jugend mit mehrheitlich noch jüngerem Jahrgang. Die C1- und B1-Jugenden haben noch Aufstiegschancen, die C2 und B2 liegen im gesicherten Mittelfeld. In der Leistungsklasse glänzt die A-Jugend mit einer sehr positiven Entwicklung und guten Ergebnissen gegen Spitzenteams.

Mädchenfußball

Der Mädchenfußball ist mit drei sehr erfolgreichen Mannschaften über die Stadtgrenzen hinaus eines der Aushängeschilder des Vereins. Besonders stolz ist der Verein auf etliche Talente, die auf dem Sprung in die DFB-Mädchenauswahl stehen. Durch den Mädchenfußball wird auch nachhaltig die sich ebenfalls sehr gut entwickelnde Damenmannschaft unterstützt.
Der Jugendausschuss unterstützt und finanziert weiterhin die Ausbildung der Trainer im Verein. Über Ostern organisiert die Jugend wieder eine Spanienreise, bei der gleich fünf Mannschaften um Pokale spielen und über 80 Teilnehmer mitfahren werden. Vom 25. Juni an findet im Sportpark Löwental das traditionelle „Theo Kalkhoff Turnier“ der Jugend statt. Am ersten Wochenende sind Bambini, F- und E-Junioren an der Reihe, am zweiten Mädchen und D-Junioren am Start.
Markus Graf bedankte sich bei den ausscheidenden Simon Freisenhaus, Michael Stein und besonders herzlich bei Gebhardt Willems, der in mehr als 22 Jahren - als Geschäftsführer und Jugendleiter, zuletzt als Kassenwart - die Werden-Heidhauser Jugendarbeit prägte.
Der 1. Vorsitzende Hans-Jürgen Koch, bedankte sich als Versammlungsleiter beim Jugendausschuss sowie allen Trainern und Betreuern für das geleistete Engagement.

Jugendausschuss

Jugendleiter wurde Markus Graf, sein Stellvertreter Sebastian Paas, Geschäftsführer Marcel Schäfer und Kassenwart Markus Köllmann. Der Jugendausschuss besteht weiterhin aus Jugendkoordinator Holger Prang, den Abteilungsleitern Mehdi Hassan-Nejad, Daniel Rath und Frank Dieckmann, um das Passwesen kümmert sich Roland Vorholt. Die sportliche Leitung der Damen und Mädchen liegt in den Händen von Inga Vorholt, Sebastian Paas ist sportlicher Leiter der Jungenteams.
Als Jugendvertreter wurden Josefine Harbers, Julian Hoppe und Florian Leifeld gewählt, zu Kassenprüfern Benjamin Brenk, Simon Freisenhaus und Michael Stein bestimmt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.