Dieter Biegert läuft auf Platz 3

Anzeige
Dieter Biegert vor dem Start am Hardenbergufer.
Essen: Hardenbergufer | Perfektes sonniges Laufwetter hatte über 1100 Sportbegeisterte zum Baldeneysee gelockt, um hier am 24. TUSEM Blumensaat-Lauf teilzunehmen. Neben einem Halbmarathon wurde auch ein 10km Lauf angeboten. Dieter Biegert vom VfL Bergheide hatte sich für die kürzere Distanz entschieden.
Um 12.30 Uhr fiel der Startschuss am Hardenbergufer für den 10km Lauf längs des Baldeneysees. Die schnelle Pendelstrecke hatte auch viel Prominenz angelockt. Mit Sabrina Mockenhaupt war eine der aktuell bekanntesten deutschen Läuferinnen dabei, und sie siegte natürlich auch überlegen bei den Frauen.
Zwar war es weiter hinten im Feld aufgrund der Vielzahl der Läufer sehr eng auf der Strecke, aber nach 3km wurden die Abstände dann doch immer größer und auch Dieter Biegert konnte jetzt frei laufen. Nach 5km kam die Wende und nun zeigte sich, dass ein verhaltener Start manchmal ganz positiv sein kann. Immer geradeaus ging es für ihn zurück mit dem Ziel vor Augen. Angesichts der guten Bedingungen konnte Biegert die zweite Hälfte sogar schneller gestalten und sich mit 52:44 min den 3. Platz in der M70 sichern.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.