Ein gelungener Auftakt

Anzeige
Neuzugang Marvin Baumeister kommt vom SV Burgaltendorf. Foto: Bangert

Aufsteiger SG Werden 80 gewinnt ersten Test mit 4:1 gegen den VfB Frohnhausen II


Obwohl wegen zahlreicher Urlauber noch stark dezimiert, gewann die SG Werden 80 ihr erstes Vorbereitungsspiel für die kommende Spielzeit in der Kreisliga A. Erst spät entschied man sich, den Aufstieg auch wahrzunehmen, nun feilt Trainer André Bausch an einem schlagkräftigen Kader.

Der Gast aus Frohnhausen war in der Vorsaison Achter der Kreisliga B im Essener Norden, die Reserve des Bezirksligisten hat Ambitionen. Die hat die SG Werden 80 auch. Die Partie begann gut, Neuzugang Markus Dymala bediente seinen Stürmerkollegen Dennis Peter, der ungehindert zum 1:0 traf. In der siebten Minute schlug Peter ein zweites Mal zu, die Fronten waren früh geklärt. Die 80er kontrollierten das Spiel, der Unparteiische wollte bereits zur Halbzeit bitten, da verkürzten die Gäste. Es war eine Unachtsamkeit von Manuel Will, der Keeper ließ einen harmlos scheinenden Weitschuss durch die Hände gleiten. Im zweiten Durchgang änderte sich nichts an den Kräfteverhältnissen, spät machten die 80er den Sack endgültig zu, der eingewechselte Patric Sondermann traf 20 Minuten vor dem Ende das 3:1, fünf Minuten später legte Sondermann noch den 4:1 Endstand nach.

Verstärkungen gesucht

Weiterhin werden Verstärkungen gesucht, die den Aufsteiger fit machen für die in der Kreisliga A deutlich höheren Ansprüche. Der Wechsel von Dennis Zahn ist perfekt , er kommt aus Holsterhausen, Mali Sirin kommt vom Lokalrivalen SC Werden-Heidhausen, weitere Zugänge könnte Ende der Woche auch noch fix gemacht werden. Jetzt heißt es einspielen, die Neuen müssen natürlich noch integriert werden. Die 80er scheinen eine schlagkräftige Truppe auf den Platz zu bekommen, Trainer André Bausch war jedenfalls zufrieden: „Ein guter Auftakt! Für das erste Spiel war es sehr ordentlich. Sicherlich fehlt es den meisten Spielern noch an der nötigen Kondition. Aber wir werden in den nächsten Wochen daran arbeiten, die Truppe körperlich so fit zu bekommen, dass sie in der Kreisliga A mithalten kann.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.