Erfolgreicher Saisonstart für junge EWRC- Sportler

Anzeige

Die Rudersaison der Kinderabteilung startete Ende April in Hürth mit der ersten Regatta des Jahres.


Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen des bisherigen Jahres 2016 hatten einige neue Kinder des EWRC noch nicht genug Ruderkilometer in den Beinen um sich bereits der Konkurrenz stellen zu können, sodass wir nur mit einer kleinen, bereits regattaerfahreneren Mannschaft, am Start waren. Am Samstag ging es bei feuchten und kalten Witterungsbedingungen mit den Slalomwettbewerben im Renneiner los, bei denen ein mit Bojen gekennzeichneter Parcours schnellstmöglich absolviert werden muss, los. Als erster Starter des Tages konnte Paul Friehmelt bei den elfjährigen Jungen direkt eine Medaille erringen. Auch Frida Sander beendete ihr erstes Rennen in ihrem „neuen“ Boot siegreich. Felix Jahn und Moritz Schürmann hatten mit dem im Laufe des Tages stark zunehmenden Seitenwind und hoher Konkurrenz in den Altersklassen der 13- und 14- jährigen Jungen zu kämpfen und erreichten jeweils einen guten achten Platz. Am Sonntag ging es dann auf die 1000m Strecke. Erneut begann der Tag erfolgreich für Frida Sander, die sich zu Beginn des Rennens in Führung legen konnte, im Streckenverlauf jedoch stark von ihrer ein Jahr jüngeren Konkurrentin attackiert wurde. Im Endspurt konnte sich Frida jedoch die jüngere, und dennoch deutlich größere Gegnerin, mit gut zwei Bootslängen behaupten und wurde mit einer weiteren Medaille belohnt. Leichtgewichtsruderer Felix Jahn musste zunächst feststellen, dass auch auf einer Kinderregatta die Vorgaben streng eingehalten werden. Mit seinen 55,3kg war er 300 Gramm zu schwer um bei den 14 jährigen Leichtgewichten zu starten. Dennoch konnte er zwei seiner drei Gegner im Schwergewichtsrennen trotz des seitlichen Gegenwinds hinter sich lassen und erreichte einen sehr guten zweiten Platz. Im ersten B-Juniorenrennen seines Lebens, also bei den 15 und 16 jährigen Jungen, erzielte Luke Pfotenhauer gegen seine sowohl älteren als auch schwereren, und somit auch kräftigeren, Gegner den dritten Platz.
Bereits eine Woche später waren die fleißigen EWRC-Sportler bei der traditionellen Regatta am 1. Mai in Oberhausen am Start. Über die 1000m Strecke vertrödelte Moritz Schürmann im Leichtgewichtseiner der 13 jährigen Jungen ein wenig das schnelle Startkommando und konnte den Vorsprung seiner Gegner auf der Strecke nicht mehr aufholen. Ähnlich erging es Frida Sander, die ihre Siegesserie gegen eine starke Gegnerin beenden musste. Nach der Mittagspause waren nun alle Ruderer auf den schnellen Start gefasst, eine dicke Motorbootwelle zu Beginn seines Rennens brachte Niklas Poncin jedoch kurzzeitig aus dem Konzept, sodass er über einen zweiten Platz nicht hinaus kam. Die erste Hürde vor seinem Start im Leichtgewichtseiner der 14 jährigen Jungen nahm Felix Jahn mit Bravour. Dank extra leichter Sportkleidung zeigt die Waage lediglich 54,4kg, einem erfolgreichen Rennen stand somit nichts mehr im Wege. Mit einer sehr guten Startphase und guter Technik über die gesamte Strecke konnte Felix vom ersten Schlag an die Führung übernehmen und souverän zum Sieg rudern und lachte mit der Sonne um die Wette. Strahlen hieß es anschließend auch nochmal für Frida Sander und Ann-Cathrin Poncin im Zweier. Für die erst 11 und 12 jährigen Mädchen hatten sich keine Gegnerinnen in ihrer Altersklasse gefunden, sodass die beiden in getrennter Wertung gegen die 12 und 13 jährigen Mädchenzweier starteten. An Kraft und Geschwindigkeit konnten sie mit den Älteren zwar noch nicht ganz mithalten, dennoch zeigten sie ein rudertechnisch sehr ansprechendes und harmonisches Rennen, wofür sie mit einer Medaille belohnt wurden. Ihr nicht allzu großer Abstand zu den Konkurrentinnen und das gute Gesamtbild lassen erhoffen, dass Frida und Ann-Cathrin auf der nächsten Regatta in Waltrop in zwei Wochen die Chance bekommen, ihr Können gegen gleichaltrige unter Beweis zu stellen. Auch die übrigen Sportler des EWRC freuen sich darauf, in Waltrop endlich mit der gesamten Kindergruppe an den Start zu gehen und dort teilweise erste Regattaerfahrungen sammeln zu können.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.