Kantersieg für die U15! SC-Jugend im Aufschwung

Anzeige
SC-Jugendleiter Markus Graf war sehr zufrieden.
Mit der DJK Mintard hatten die U13 Mädchen einen gleichwertigen Gegner und waren nicht durch Größe und Alter benachteiligt. Das gab von Anfang an die Sicherheit, die sonst immer gefehlt hat. Bereits nach vier Minuten wurde ein technisch sauber gespielter Angriff mit dem 1:0 durch Mara Koch belohnt. Danach entwickelte sich ein flottes Spiel mit leichten Vorteilen für die Mintarderinnen, die jedoch keinen Weg durch die Deckung finden konnten. Nach dem Seitenwechsel fiel in der 45. Minute nach einem Querpass von Johanna Halver auf Franziska Rech das 2:0 für den SC. In der 60. Minute folgte dann doch noch der Anschlusstreffer zum 1:2.

Durch einen 13:0 Kantersieg bei Eintracht Borbeck klettern die U15 Mädchen auf den ersten Tabellenplatz. Mit Toren von Gina Dittmann 7, Anna Hömßen 2, Julia Lauenburger und Emily Stockter 3 erzielten die Löwentalerinnen nun 39:3 Tore und 16 Punkte aus sechs gewerteten Spielen.

Böses Erwachen gegen Rot Weiss Essen II, die U17 Mädchen mussten die erste Niederlage hinnehmen. Auswärts beim RWE unterlag das Team von Markus Graf und Kevin Saalbach mit 0:3 Toren. Offensichtlich hatte RWE II den spielfreien Tag der ersten Mannschaft genutzt, um Qualität ins Team zu holen.

Die D-Junioren hatten es mit dem souveränen Tabellenführer zu tun und beim 0:10 keine Chance gegen den ETB Schwarz Weiß Essen.

Gegen Sportfreunde 07, die Schießbude der Liga, wurschtelten sich die C-Junioren ein 16:0 zurecht. Lichtblick war Neuzugang Erdem Demov, der in seinem ersten Pflichtspiel gleich fünfmal einnetzen konnte! Weiter trafen Vincent Kampler Montessi 3, Paul Kemper, Levin Lojewski, Paul Schlensak, Mats Waldeyer 4 und Nico Wittpoth.

In Rüttenscheid kamen die B-Junioren nur schwer ins Spiel. Zur Halbzeit stand nur nur 1:1, taktische Anweisungen wurden nicht umgesetzt, doch die Mannschaft zeigte in der zweiten Halbzeit ihr wahres Gesicht, störte den Gegner früh, machte das Spiel breit und schlug den RSC Essen mit 6:2 Toren, es trafen Lucas Hicking 2, Don Von der Gathen 2, Mika Muth und Jon Rehfeld.

Gegen den FC Remscheid unterlagen die A-Junioren nach Toren von Telmo Beraza Perez und Bastian Bugs nach einer 2:1 Führung noch mit 2:4 Toren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.