Können die Volleyballer wieder feiern? Werdener Heimspielkalender

Anzeige
Im vergangenen Jahr feierten die Volleyball-Herren den Aufstieg. Am Sonntag könnten sie eventuell im "Nachsitzen" den Klassenerhalt begießen.
Bei den Volleyballern spielen beide Herrenmannschaften um den Aufstieg in die beziehungsweise den Erhalt der Landesliga.
Die 2. Herren empfangen zunächst im heimischen Gymnasium den TuS Maccabi aus Düsseldorf, müssen am Sonntag ein zweites Spiel auswärts bei der SG MTV/ Südwest Köln bestreiten. Hier lockt der sofortige Wiederaufstieg.
Die 1.Herren spielen am Sonntag um 15 Uhr in Herscheid gegen die SG Lüdenscheid / Grünenthal, hätten mit einem Sieg den Klassenerhalt in der Tasche.
Der weibliche Nachwuchs kämpft um die Westdeutschen Meisterschaften, ist Gastgeber der Qualifikation im Mariengymnasium.
Bei den Fußballern warten gleich vier Spiele in Folge auf den sportinteressierten Zuschauer, die 2. Handballherren verabschieden sich gegen die Dritte des Bundesligisten TuSEM aus der Bezirksliga.

Freitag, 17. April:

Volleyball:
20 Uhr: WTB 2. Herren gegen TuS Maccabi Düsseldorf, Halle Gymnasium.

Samstag, 18. April:

Handball:
18.30 Uhr: DJK Werden II gegen TuSEM III.

Sonntag, 19. April:

Fußball:
9.15 Uhr: SC Werden-Heidhausen IV gegen TC Freisenbruch III.
11 Uhr: SC Werden-Heidhausen III gegen SV Leithe II.
12.45 Uhr: SC Werden-Heidhausen II gegen SV Leithe.
15 Uhr: SC Werden-Heidhausen I gegen SuS Haarzopf.

Volleyball:
11 Uhr: Qualifikationsrunde der weiblichen U12 zu den Westdeutschen Jugendmeisterschaften, Halle Mariengymnasium.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.