Nordtriathlet Kriegel Schnellster für Oberhausen bei Marathon in Essen

Anzeige
Kriegel 300 Meter vor dem Ziel: erschöpft aber glücklich
Essen: Baldeneysee | Am Sonntag war der große Tag für die Nordtriathleten René Kriegel und Sascha Kowalski endlich gekommen. Der Tag, auf den beide Monate lang hintrainiert hatten. Am Sonntag war wieder Marathon um den Baldeneysee in Essen und beide waren in bestechender Form. Kriegel hatte die 3:00 Std.-Marke vor Augen und Kowalski wollte sogar versuchen, die 2:45 Std. zu knacken.

Knapp 1500 Einzelstarter und Staffeln waren an der Linie, als um 10:00 Uhr die Startpistole das Feld in Gang setzte. Zu Beginn war es noch recht kühl, dann kletterte im Verlauf des Rennens das Termometer jedoch noch bis auf 25 Grad, so dass die Läufer gut ins Schwitzen kamen.

Doch Kowalski war wieder vom Pech verfolgt. Nachdem er in den letzten Zügen seiner Marathon-Vorbereitungen im Frühjahr nach einem Radsturz Monate brauchte, um wieder in Tritt zu kommen, stellten sich in Essen bereits bei Kilometer 5 Magenkrämpfe bei ihm ein. Bis Kilometer 25 biss er tapfer auf die Zähne und lag bei der Halbmarathon-Zwischenzeit auch sogar noch auf Kurs auf die 2:50 Std., letztlich musste er dann aber doch aufgeben.

Die Hoffnungen der Nordtriathleten ruhten damit auf den Schultern von René Kriegel. Der hatte sich gleich zu Beginn an die Fersen des 3-Stunden-Zugläufers gehängt, musste ihn dann nach der Hälfte des Rennens aber ziehen lassen, weil er entgegen seiner Aufgabe immer schneller wurde. "Das hat mir mental schon ganz schön zu schaffen gemacht", erzählt Kriegel nach dem Rennen.

Aber der sympatische Berliner gab nicht auf. Zwar verlor er auf der zweiten Hälfte insgesamt gut 4 Minuten an Tempo, kämpfte sich aber dennoch mit einer fantastischen Zeit von 3:00:27 Std. ins Ziel. Siebter Platz für Kriegel in der offenen Klasse der Herren (41. gesamt) und die schnellste Zeit für die Oberhausener Vereine an diesem Tag.

Nach der Regeneration will Kriegel sich dann auch mal wieder beim Schwimmtraining der Nordtriathleten sehen lassen, das er in der Marathon-Vorbereitung hat schleifen lassen müssen. Wenn Sie es ihm gleich tun wollen, melden Sie sich bei den auf der Homepage nordtriathleten.de benannten Ansprechpartnern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.