SC-Jugend zelebriert Fußball im Sportpark Löwental

Anzeige

Im Sportpark Löwental brummte es! Der SC Werden-Heidhausen hatte erstmals zu Jugendturnieren in seine neue Heimat geladen und Alle kamen. Jugendleiter Markus Graf war noch abends völlig aus dem Häuschen: „Wie die Kleinsten hier die Anlage geentert haben, das war das reinste Fest für mich! Unglaublich, wie toll schon Bambini und F-Junioren mit dem Ball umgehen können - das hat uns Allen sehr viel Spaß gemacht!“

Das gute Wetter spornte zusätzlich zu Bestleistungen an, die Lose der mit sensationellen Preisen bestückten Tombola wurden den Verkäufern förmlich aus der Hand gerissen, das Essen schmeckte, die Auswahl an kühlen Getränken war hervorragend – strahlende Augen, soweit man blicken konnte. Auch die Teams des Gastgebers hatten so einiges drauf, von Nachwuchssorgen ist der SC Werden-Heidhausen auch weiterhin befreit. Am Sonntag standen die E-Junioren ihren jüngeren Kollegen keinen Deut nach – auch hier waren die Fans begeistert von Jugendfußball vom Feinsten.


Weiter geht's

Nun freuen sich die D-Junioren sowie die Teams der Mädchen auf ihren Einsatz. Der SC Werden-Heidhausen weist darauf hin, dass aufgrund der begrenzten Parkplätze unmittelbar vor der Sportanlage die Kapazität schnell erreicht sein dürfte, deswegen empfehlen die Fußballer, die Parkplätze auf der anderen Seite der S-Bahn und unterhalb der Brücke zu nutzen.

„Theo-Kalkhoff“-Jugendturniere:

Samstag, 15. Juni:
D2-Junioren 9 bis 14 Uhr
U15 Mädchen 10 bis 13 Uhr
Sonntag, 16. Juni:
U17 Mädchen 10 bis 16 Uhr
D1-Junioren 15.45 bis 20 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.