SC Werden-Heidhausen Damen gegen SF Niederwenigern 1:3

Anzeige
Der Tabellendritte SF Niederwenigern konnte drei Punkte aus dem Sportpark Löwental entführen. Dabei konnten die Trainer Markus Graf und Roland Vorholt zunächst mit ihren Schützlingen zufrieden sein.
Der SC machte mächtig Dampf, drückte Niederwenigern zurück und ging so folgerichtig in der neunten Minute durch Nadine Ficht in Führung.
Bis zur Pause hielt das 1:0, frohgemut ging’s in die zweite Halbzeit. Doch nach 48 Minuten glichen die Gäste aus, übernahmen die Kontrolle, legten nach einer Stunde das 2:1 nach und erhöhten kurz vor Schluss noch auf 3:1, die Partie war für Werden verloren.
Die SClerinnen sind nun auf dem achten Rang gelandet, beim SuS Niederbonsfeld II sollte ein Erfolg her, um nicht weiter abzurutschen.

Tabelle
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.