Sportverbund trifft sich zum Gedankenaustausch

Anzeige
Das Logo des Sportverbundes Werden / Ruhr mit dem Werdener Wappen.

Der Vorstand des Sportverbundes Werden / Ruhr lädt zur nächsten Versammlung am Donnerstag, 16. Mai 2013 ein. Tagungsort ist das Foyer der Halle im Sportpark Löwental, Im Löwental 35, Beginn der Veranstaltung wie gewohnt um 19.30 Uhr.

Auf der Tagesordnung stehen natürlich der neue Sportpark Löwental, seine Eröffnungsfeier am 29. Juni und die Parkplatzsituation dort - erste Lösungsansätze sind gefunden. Aber auch die Zukunft der Sportanlage Am Volkswald soll rege diskutiert werden: Ein Platz für Jugendarbeit, neue Heimat der Bogenschützen? Oder doch lieber renaturisiert, für Spaziergänger?

Schwimmer und Ruderer

Ebenfalls wird es eine Diskussion über Vorteile und Nachteile der Aktion „Neue Wege zur Ruhr / Offensive Baldeneysee“ geben, da zum Beispiel Ruderer Schwimmer gar nicht oder zu spät sehen.
Gedanken zur Auflösung des Sportverbandes Kettwig sowie der dort geplanten Fusion von zwei Großvereinen sollen auf das Dauerproblem „Ehrenamt“ hinweisen.
Vorsitzender Ulrich Kromer würde sich über rege Anteilnahme von Sportlern und Interessierten freuen - zumal viele spannende Themen auf der Agenda stehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.