SV Kray 04 gegen SC Werden-Heidhausen II 3:2

Anzeige
Essen: Sportpark Löwental |

Ärgerlich! Zu spät bemerkte die SC-Reserve, dass auch der SV Kray 04 nur mit Wasser kocht.

Ein schnelles Gegentor schien die Marschroute zu besiegeln, bis zur Pause lagen die SCler 0:2 hinten, kurz nach dem Seitenwechsel lagen die Spieler von Trainer Thomas Herdick mit 0:3 hinten. Doch dann drehte sich das Blatt. Ein eher fraglicher Foulelfmeter, durch Nicola Rothenbusch verwandelt, sorgte für das 1:2, zwölf Minuten vor Schluss markierte Florian Beckmannshagen das 2:3, Kray war K.o. und wankte.
Die Löwentaler bemühten sich, doch das Ergebnis blieb, die dritte Niederlage in Folge Fakt. Jetzt sollte gegen Fortuna Bredeney ein Heimsieg her, um den Abstand zur Abstiegszone nicht zu knapp werden zu lassen.

Tabelle
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.