Unter freiem Himmel... Testspiele der Werdener Fußballer - mit Sieg, Unentschieden und Niederlage

Anzeige
Die 3. Mannschaft, hier Florian Kammann, siegte deutlich gegen Velbert.

Der Wintereinbruch kam zur Unzeit, nämlich genau dann, als die Werdener Seniorenteams damit begannen, sich unter freiem Himmel auf die Rückrunde vorzubereiten.

Nun stehen weitere Testspiele an, die aktuelle Vereisung der Plätze könnte aber für Ausfälle sorgen.

SV Raadt gegen SC Werden-Heidhausen II 1:1
Im ersten Durchgang hatte Werden mehr von der Begegnung, ging auch durch Björn Preis in Führung.
Nach dem Seitenwechsel lief nicht mehr viel zusammen und Raadt kam in der 73. Minute zum Ausgleich.

SC Werden-Heidhausen III gegen Stella Azzurra 8:0
Im Löwental stemmte sich Velbert eine Halbzeit lang dem Werdener Sturmlauf entgegen, es reichte nur zum 1:0 durch Marcel Schäfer.
Nach dem Seitenwechsel erhöhten Felix Beckmannshagen, Marcel Gockeln, Sebastian Hüsken und Pascal Bartels auf 5:0, es folgten Treffer von Schäfer und Bartels. In der 88. Minute setzte Rekonvaleszent Dominik Petry mit dem 8:0 den Schlusspunkt.

Sportfreunde 07 II gegen SC Werden-Heidhausen IV 3:1
Zur Pause lag das Team von Trainer Kevin Marx mit 0:3 hinten, im zweiten Durchgang wurde es ausgeglichener. In der 65. Minute gelang Yannick Wonnenberg der Ehrentreffer für die Löwentaler.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.