Winfried Huttrop II gegen SC Werden-Heidhausen IV 3:9

Anzeige
Essen: Sportpark Löwental |

Morgens um 9.15 Uhr scheint die Lieblings-Anstoßzeit der SCler zu werden.

Denn auch in Huttrop gab es einen Kantersieg. Andre Bausch schnürte einen Viererpack, Max Luxen und Pierre Mühlhausen steuerten je zwei Treffer bei, Sebastian Brandt rundete das Ergebnis ab. Auch der Tabellenletzte durfte dreimal jubeln, die SCler bleiben auf dem Aufstiegsplatz. Der soll auch gegen die DJK FS Haus behauptet werden, der das Team von Trainer Thomas Wortmann im Hinspiel eine 1:3 Niederlage zufügte.

Tabelle
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.