„Auf Schusters Rappen“ Unterwegs mit den Schützen von „Gut Schuss“

Anzeige
Essen: Fischlaken |

Zur traditionellen Mai-Wanderung hatten die Fischlaker Bürgerschützen geladen. 30 wanderfreudige Schützenschwestern und - brüder trafen sich am Maifeiertag und machten sich pünktlich um 10 Uhr auf den Weg.

Wanderführer Hans-Dieter Gilbert hatte die Strecke durch die Fischlaker Heimat ausgearbeitet. Vom Vereinslokal „Zum Schwarzen“ ging es über den Scheppener Weg -Alinenhöhe - Aloisstrasse - Fischlaker Strasse - Maasstrasse - Fischlaker Höfe zunächst bis zum Baldeneysee. Von „Haus Scheppen“ aus ging es vorbei an Pörtingsiepen entlang der Hesper durchs Hespertal. Da man einen gut bestückten „Mai - Bagagewagen“ in Form eines Bollerwagens mitführte, versteht es sich von selbst, dass der wanderfreudigen Schützenfamilie unterwegs so mancher kleine rustikale Imbiss und so manche Erfrischung gereicht wurde.

"Bagagewagen"

Am Ende der Wanderung wartete auf alle in „Krügers Landgasthaus“ ein reichhaltiges Grillbufett. Hier hatten Petra und Björn Krüger mit ihrer Crew den Biergarten einladend hergerichtet. Horst Schäfer, Heinz Napierala, Hans-Joachim Powilleit und Manfred Dockenfuss hatten das Bufett mit Salaten, diversen Saucen, Brot und Grillgut vorbereitet, so dass sich alle Teilnehmer sofort stärken konnten. Insgesamt hatten sich inzwischen 45 Mitglieder eingefunden, die gemeinsam einen wunderbaren Maifeiertag voller Harmonie und Kameradschaft miteinander verbrachten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.