AWO Werden fährt nach Brüggen - noch Plätze frei!

Anzeige
Die Arbeiterwohlfahrt Werden geht wieder auf Tour.

Es sind noch Plätze frei für die Halbtagesfahrt der Arbeiterwohlfahrt Werden nach Brüggen in der Nähe der holländischen Grenze.

Am Samstag, 18. Juli, lädt das beschauliche Städtchen mit seinem Altstadtcharme, der Burg und einer reichhaltigen Gastronomie zum Bummeln und Verweilen ein. Dies alles kann eigenständig oder in einem geselligen Grüppchen erkundet werden.

Auch für Nichtmitglieder

Abfahrt ist um 13.30 Uhr, abends gegen 20 Uhr kehrt die Gruppe wieder zurück nach Werden. Der Fahrpreis beträgt 10 Euro, Anmeldung ist auch für Nichtmitglieder am Donnerstag von 13 bis18 Uhr in den Räumlichkeiten der AWO im Rathaus Werden möglich, auch unter 49 30 62 oder unter 40 15 54 beim AWO-Vorsitzenden Jürgen Lukas.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.