Essener Stadtmeisterschaften kurze Bahn 12. und 13.September 2015

Anzeige
Essener Kurzbahn-Stadtmeisterschaften am 13.09.2015

Elf Kinder, Jugendliche und Masters füllten bei den Stadtmeisterschaften im Essener Hauptbad das Punktekonto der DJK-Schwimmabteilung mit weiteren 8 Stadtpunkten auf. Es gab eine Urkunde, gute Platzierungen, gute Schwimmzweiten, aber auch Enttäuschungen wegen Disqualifizierungen.

Die Schwestern Jana und Lea Krüger schwammen in ihren Disziplin Brust sowohl die 100m- als auch 50m-Strecke und sicherten damit zwei Punkte. Lea bekam sogar eine Urkunde, weil sie in ihrem Jahrgang (2001) den fünften Platz bei den 50m Brust belegte. Des Weiteren schwammen diese Strecke Marta Sproll, Viktoria Bayer, Tristan Fendel, Mirco Kreyenkamp, Volker Weigt und Stephan Bayer. Tristan, Volker und Stephan sorgten dabei für weitere drei Stadtpunkte.

Marta traute sich diesmal auch das erste Mal die 50m Freistil zu schwimmen, wie auch Jasmin Wattad, Annkristin Bayer, Mirco Kreyenkamp und Jörne Kraus. Jasmin, Annkristin und Jörne sicherten dabei drei weitere Punkte. Ausserdem schwammen Jasmin und Annkristin vor der 50m Strecke auch noch die 100m Freistil. Zu erwähnen wäre, dass Jasmin sich bei beiden Strecken um 5 Sekunden bei der langen Strecke verbesserte und bei den 50m Freistil sogar um 7 Sekunden. Auch Annkristin verbesserte sich bei der 50m Strecke um 5 Sekunden.

Resultat: Ein weiterer gelungener Wettkampf in der zweiten Jahreshälfte mit einer tollen, fleißigen Gruppe und Ergebnissen, die sich sehen lassen können!

Wie immer geht ein Dankeschön an alle Beteiligten: Aktiven Schwimmer/-innen, Abteilungsleiter Stephan Bayer für die Betreuung, Helge Polzer für den Job als Kampfrichter und die Eltern für die Unterstützung und Anfeuern ihrer Kinder.

Gaby Bayer
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.