Jahreshauptversammlung der 1.Gr KG Völl Freud Essen-Werden

Anzeige
Essen: Domstuben |

Never change a winning team! - Reiß' kein eingespieltes Team auseinander! Mit diesem bekannten Ausspruch des englischen Fußballtrainers Sir Alfred Ernest Ramsey (1920-1999) kann man die diesjährige Jahreshauptversammlung der 1.Gr KG Völl Freud gut beschreiben.

Im nächsten Jahr feiert die Völl Freud ihren 85. Geburtstag. Um für die Feierlichkeiten gut gerüstet zu sein, fand am letzten Montag die Jahreshauptversammlung im Vereinslokal „Domstuben“ statt. Überraschungen gab es keine. So wurden alle Vorstandsmitglieder in ihrem Amt bestätigt und können somit die gute Arbeit der letzten Jahre wie gewohnt weiterführen. Der alte und neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Sigrid Notthoff (1. Vorsitzende), Sascha Beier (2. Vorsitzender und Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Astrid Husemann (Präsidentin), Wolfgang Werntges (1. Schriftführer), Monika Meck (Schatzmeisterin), Karin Förster-Kirch (Zeugmeisterin), Birgit Wengenroth (Jugendsprecherin), Kristin Beier (Beisitzerin), Ingrid Unterstell (Beisitzerin), Thomas Wengenroth (Beisitzer) sowie als Vertreter der Jugendgruppen Astrid Husemann und Sascha Beier.

Um für die nächste Jubiläumssaison gut gerüstet zu sein, sucht die Völl Freud noch neue Mitstreiter. Wer den Verein unterstützen möchte, muss dabei kein Multitalent sein, im Gegenteil: Die Völl Freud bildet an Trompete und Trommel, in Garde - und Showtanz aus. Die Ausbildung, die Instrumente und die nötigen Kostüme und Uniformen werden dafür kostenlos zur Verfügung gestellt. Geprobt wird in den Räumen des Gymnasiums Essen-Werden, A-Gebäude, in der Grafenstraße. Aber nicht alle Mitglieder sind in Garde, Spätlese oder Fanfarencorps aktiv, es gibt nämlich noch diejenigen, die im Hintergrund ihr Bestes geben: die Techniker, die Schneider, die Wagenbauer, die Dekorateure etc. Es gibt also genug Aufgaben zu erfüllen. Interessenten können sich gerne auf der Internetseite des Vereins www.voellfreud.de informieren und dort den Kontakt herstellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.