Altendorf: Auf den Spuren des Jugendstils

Anzeige

Wer hätte das gedacht: In Altendorf gibt es eine ganze Reihe von zum Teil gut erhaltenen Jugendstil-Häusern. Und das, obwohl der Stadtteil im Essener Westen im Zweiten Weltkrieg weitgehend zerstört wurde.

Heimatforscher Robert Welzel unternahm mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Kurses "Fundstücke im Essener Westen" der Volkshochschule sowie interessierten Gästen einen Stadtteilspaziergang zu diesem Thema. Der Jugendstil an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert ist geprägt von dekorativ geschwungene Linien sowie flächenhaften floralen Ornamente. Noch heute sind diese an einigen Häusern des Stadtteils zu entdecken.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.