Am 19. November in der Zentralbibliotek - Bundestagsabgeordnete liest den Essenerinnen und Essenern vom "Muschelessen" vor

Anzeige
Petra Hinz beim Vorlesen im "Grillo" im vergangenen Jahr
Petra Hinz, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Essener Westen und Süden, wird am Donnerstag, den 19. November 2015, zwischen 14.30 und 15 Uhr in der Zentralbibliothek, Hollestr. 3, 45127 Essen, Essenerinnen und Essenern vorlesen. Anlass der Vorleseaktion ist das zehnjährige Bestehen des Essener Lesebündnisses. „Ich freue mich schon sehr auf den Vorlesetag und hoffe, dass recht viele Bürgerinnen und Bürger in die Zentralbibliothek kommen werden“, so die SPD-Politikerin.

„Das Muschelessen“, die Erzählung der deutschen Schriftstellerin Birgit Vanderbeke, die sich Petra Hinz zum Vorlesen ausgesucht hat, porträtiert eine scheinbar intakte Familie – scheinbar deshalb, weil der Vater das Familienleben beherrscht und seiner Ehefrau, seiner Tochter und seinem Sohn wenig eigenen Raum bietet. Die Erzählung wurde 1990 mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet.

Petra Hinz, MdB: „Ich habe diese Erzählung ganz bewusst für den 19. Novem-ber 2015 ausgewählt – und das nicht ohne Ironie. Denn an diesem Tag wird mit Unterstützung der Vereinten Nationen jährlich der Internationale Männertag gefeiert. An diesem Aktionstag soll das Augenmerk auf die Gesundheit von Jungen und Männern gelegt werden. Aber auch darauf, die Beziehungen zwischen den Geschlechtern zu verbessern, Gleichberechtigung zu fördern – und zugleich positive männliche Vorbilder hervorzuheben.“
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.