Auf zu neuen Ufern - RADmosphäre am Niederfeldsee

Anzeige
Die Allbau AG, vertreten durch Thomas Balke und Sabine Schöne haben nun einen Pächter für ihre Gastronomie am Niederfeldsee im Uferviertel gefunden: Holger Kesting (Mitte). Foto: Allbau

Gatronomiebetrieb öffnet im März 2017

Nach sehr gewissenhafter Suche hat die Allbau AG nun einen Pächter für ihre Gastronomie am Niederfeldsee im Uferviertel gefunden.

Holger Kesting (47) wird mit seinem Team im März 2017 „RADmosphäre am See“ direkt an der Radtrasse mit cafe- und bistro-typischen Speisen und Getränken eröffnen. Es wird ca. 50 Sitzplätze an Hochtischen und gemütlichen Couchen im rund 120 qm großen Innenbereich und rund 40 Plätze auf der 70 qm großen Außenterrasse haben. Holger Kesting wird mit seinem Team von 9 bis 21 Uhr einen bunten Mix - auch klassische „Take away“-Produkte - anbieten. Kalte und warme Getränke, Obst, Eiscreme und Kuchen werden ebenfalls zum Standard gehören. Wenn die Stadt Essen zustimmt, werden am Wochenende auch mal ein Grill angeworfen und rund 20 Sonnenstühle und Sonnenschirme genutzt. Auch die kostenlose Nutzung eines WLANs soll Kunden binden.

Kaltes, Warmes, Getränke und Eis


Erfahrungen hat Holger Kesting in ähnlicher Form schon einige gesammelt, denn der Unternehmer ist seit 2010 Inhaber der „Erzbahn-Bude“, der einzigen Versorgungsstation entlang des Radwanderweges zwischen Gelsenkirchen, Bochum und Essen, auf der so genannten Erzbahntrasse. Die Locations sind jedoch sehr unterschiedlich: In Gelsenkirchen eine eher bodenständige Bude, in Altendorf ein moderner Gastronomiebetrieb in einem neuen Wohnhaus direkt am Niederfeldsee. Aber die Zielgruppen sind ähnlich: Radfahrer, Radsportler, Spaziergänger, Rentner, Familien – und gerne natürlich aus der unmittelbaren Nachbarschaft. Gerade die Nachbarn möchte er als Stammkunden gewinnen, aber auch die zahlreichen Zweiradliebhaber sollen überzeugt werden. „Ich bin selbst leidenschaftlicher Fahrradfahrer und daher weiß ich, was für unterschiedliche Geschichten sie erleben. Sie machen mein Leben reicher,“ so der aus Hamburg stammende Holger Kesting.
Der Tag im „RADmosphäre am See“ soll mit einem abwechslungsreichen Frühstück von 9 bis 10.30 Uhr beginnen. Von da an werden durchgehend warme und kalte Speisen in kleiner, feiner Auswahl angeboten - und das für jeden Geschmack. Nachmittags werden diverse Kuchen und Teilchen serviert. „Außerdem wird es besondere Angebote für Kinder geben, da wir auch ein familienfreundliches Bistro sein werden,“ so Holger Kesting.


Holger Kesting ist Radtrassen-erfahren


Allbau-Prokurist Thomas Balke freut sich auf die Eröffnung des „RADmosphäre am See“: „Wir sind froh, dass wir mit Herrn Kesting einen Gastronomen gewinnen konnten, der die Herausforderungen an einer Radtrasse kennt. Sein Konzept hat uns absolut überzeugt und wir werden ihn unterstützen, wo wir können. Dazu gehört natürlich auch unser Netzwerk in Altendorf. Gerade unsere Mieter hier im Uferviertel warten darauf, dass die Gastronomie eröffnet. Von ihr können auch die Nutzer unseres Gemeinschaftsraumes profitieren, den wir unseren Mietern kostenlos für Geburtstage, Meetings und sonstige Feierlichkeiten vermieten. Da Herr Kersting beabsichtigt, für die Radfahrer auch direkt an der Radtrasse Angebote bereitzustellen, hoffen wir, dass die erforderlichen Genehmigungen seitens der Stadt Essen bald erteilt werden!“
Auch Holger Kesting, der von AllbauBereichsleiter Christian Knibbe – selbst begeisterter Radfahrer rund um Bochum, Essen und Gelsenkirchen – auf die Immobilie am Niederfeldsee aufmerksam gemacht wurde, freut sich, dass die Umbauarbeiten nun beginnen: „Im Moment gibt es noch richtig viel zu tun. Aber das ist hier ein wunderbarer Standort für einen weiteren kleinen Traum von mir. Die Gespräche mit der Allbau AG waren sehr ermutigend. Wer also gerne mitarbeiten möchte, sollte einfach mal bei mir an der Erzbahn-Bude vorbeischauen!“
Für Altendorfs neuen Gastronomen heißt es nun: Auf zu neuen Ufern! Die Allbau AG, vertreten durch Thomas Balke und Sabine Schöne haben nun einen Pächter für ihre Gastronomie am Niederfeldsee im Uferviertel gefunden: Holger Kesting (Mitte).Foto: Allbau
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.