Führung durchs Druckhaus

Anzeige
Essen: WAZ Druckhaus |

Oberhausen.Essen. Erleben, wie eine Zeitung gedruckt wird, diese Möglichkeit bot der Wochenanzeiger Oberhausen ca. 50 Oberhausener Bürgern am Dienstag, den 19. Mai. Besichtigt wurde das Druckhaus der traditionsreichen Funke-Medien-Gruppe in Essen.

Dort werden neben der WAZ, NRZ und weiteren Zeitungen auch der Wochen-Anzeiger Oberhausen gedruckt. Getroffen haben wir uns vor dem Museum-Bunker in der Alten Heid. Nach einer Begrüßung durch Herrn Vorholt ging es in einem Reisebus nach Essen weiter. Betreut wurden wir von Frau Weiler.

Nach einer Einführung in die Geschichte des Verlages durch Herrn Freundt und Herrn Weidenbach hatten wir die Gelegenheit, uns bei einem kleinen Imbiss und Getränken zu stärken. Anschließend wurden wir in 2 Gruppen aufgeteilt und mit Funk-Headsets ausgestattet.

Unsere Gruppe wurde von Herrn Illmer geleitet. Er erklärte uns die Abläufe in den verschiedenen Druckereibereichen und beantwortete geduldig die Fragen der Teilnehmer.

Es war eine sehr interessante Führung. Beeindruckend waren die Papiermengen, die innerhalb kürzester Zeit zu einem fertigen Druckerzeugnis von den riesigen Maschinen verarbeitet wurden.

Unser Ausflug in das Druckhaus war von Anfang bis Ende sehr gut organisiert.
Das Fotografieren war nur nach Rücksprache mit Herrn Illmer in einzelnen Bereichen erlaubt.

HIER geht es zu einem interessanten Beitrag zu einer weiteren Druckhaus-Besichtigung.
1
1
1
1
1
1
1
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
29.735
Jürgen Daum aus Duisburg | 22.08.2015 | 23:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.