Große Leistung: We are the champions

Anzeige
Partytime im Aalto-Theater: Queeny begeistert die ganze Familie. (Foto: Saad Hamza)

Ben Van Cauwenberghs „Tanzhommage an Queen“ findet eine beachtenswerte Fortsetzung: Queeny heißt das Educationprojekt, an dem über 100 Kinder aus Essener Schulen beteiligt sind.

Das rund einstündige Ergebnis feierte nun im Aalto-Theater Premiere. Und: die Standing Ovations waren durchaus berechtigt.
Nour Eldesouki und Marina Dzhigauri haben die jungen Tänzer zu Höchstleistungen motiviert, die nun gemeinsam mit Solisten und Ensemble des Aalto Ballett Essen zu einem stimmigen Gesamtkunstwerk verschmelzen.
Beachtlich der Auftritt von Marie Van Cauwenbergh und Qingbin Meng sowie Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Essen-Werden, die mit „Crazy little thing called love“ und „Love of my life“ eindrucksvoll ihr Können unter Beweis stellen.
Auch wenn es „nur“ ein Projekt ist, setzt Ben Van Cauwenbergh auf Perfektion: Sowohl Kostüme als auch das gelungene Bühnenbild (Dmitrij Simkin) mit einigen stimmigen Video-Sequenzen machen Queeny zu einer sehr professionellen Ballett-Inszenierung. Schade, dass nur zwei weitere Vorstellungen geplant sind.

Alle Fotos: Saad Hamza

Weitere Vorstellungen:
2. Juni, 12. Juni
Tickets:
0201 - 8122 200
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
8.433
Ingrid Schattberg aus Essen-West | 29.05.2015 | 13:02  
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 15.06.2015 | 15:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.