Internationales Kinderfest Ruhr

Anzeige
Andrè Fabritz (EBB) mit Kindern der Folkloregruppe
Am Samstag fand zum siebten Mal das Internationale Kinderfest Ruhr in der Gesamtschule Bockmühle in Altendorf statt. Das vom Elternverband Ruhr e.V. ausgerichtete Fest stand unter dem Motto "Wir sind die Zukunft". Wie in den Vorjahren nahmen eine große Anzahl Kinder und deren Eltern daran teil. In Trachten gekleidet, zeigten die Kinder bei einem Tanz- und Folklorewettbewerb was sie gelernt hatten. Die Leistungen waren beachtlich. Gleichzeitig wurde ein Lesewettbewerb in Deutsch/Türkisch durchgeführt. Honoriert wurden die Besten bei der anschließenden Siegesehrung mit Überreichung einer Urkunde. "Es war eine gelungene Veranstaltung, meinte Andrè Fabritz vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS, denn das Ziel des Kinder- und Jugendfestes wurde erreicht, die Förderung des gemeinsamen Lernens, Feiern und Spielen".
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.