Momentum: kreative Zeitreise

Anzeige
Mayumana gastiert noch bis 18. August im Colosseum Theater an der Altendorfer Straße. (Foto: Nilz Boehme)
Mayumana gastiert im Colosseum

Mayumana ist in der Stadt und gastiert mit der jüngsten Kreation „Momentum“. Selbstbewusst nennt sich die Artistengruppe mit israelischen Wurzeln „The Show Revolution“. Ist das vielleicht etwas hoch gestapelt?
Nach der Show darf man diese Frage mit einem deutlichen Nein beantworten.
Denn: Mayumana bereitet den Gästen einen abwechslungsreichen und höchst kreativen Abend mit reichlich Effekten, die in der Tat ungemein innovativ sind.
Auf charmante Weise wird das Publikum mit einbezogen - allerdings ohne peinlich vorgeführt zu werden.
Um was geht‘s? Um das Ringen mit der Zeit, um Verlangsamung und Beschleunigung. Und um Gedanken, die schon Albert Einstein beschäftigten: „Der einzige Grund für die Zeit ist der, dass nicht alles gleichzeitig passiert.“
Mayumana ist weder Ballett noch Tanz-Performance - weder Konzert noch Trommel-Event. Aber dann doch irgendwie alles ein wenig von allem.
Bühnen-High-Tech begeistert, ebenso die kraftvollen und rhythmischen Performer, die keine Langeweile in der 90-Minuten-Show aufkommen lassen.
Und mit kleinen technischen Tricks gelingt es dann doch, dass alles zur gleichen Zeit passieren kann. Zumindest für einen kleinen Augenblick...
Wer kreative Experimente mag, sollte sich Momentum nicht entgehen lassen. Die Show ist keine Ansammlung von bloßen artistischen Nummern, sondern eine hintergründige Gesamtkomposition mit einem echten Thema. Gelungen!

Weitere Vorstellungen:
14. August (20 Uhr), 15. August (20 Uhr), 16. August (20 Uhr), 17. August (15 und 20 Uhr), 18. August (15 Uhr). Ab 20. August Gastspiel in Düsseldorf.
Tickets:
www.mayumana-show.de
0
1 Kommentar
135
Regina Zuber aus Essen-Steele | 16.08.2013 | 22:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.