Nachahmenswerte Idee aus Essen: Das Unperfekthaus

Anzeige
Essen: Unperfekthaus | Von wegen "unperfekt".... im Unperfekthaus darf jedermann unentgeltlich Räume mieten, um sich selbst zu verwirklichen, vom Kind zum Studenten, Musiker, Künstler, Fotografen... . Überall ist das pralle Leben zu finden, es wird gewerkelt, erzählt, gegessen, gespielt und die Künstler selbst sind beinahe omnipräsent durch ihre Werke. Mich faszinierten die vielen, vielen, architektonischen Linien gemischt mit den Farben der Künstler, so das eine ganz eigene Symbiose von Haus und Hausbewohnern entsteht (schlafen kann man dort auch, direkt im Nebenhaus, dem Unperfekthotel). Man zahlt übrigens einmal Eintritt und dann hat man eine Getränkeflatrate. So ein Unperfekthaus sollte es bei uns in Kleve auch geben, finde ich! Reinhard Wiesemann hat nicht nur dieses, sondern auch noch viele andere spannende Projekte in Essen ins Leben gerufen, wie zum Beispiel das GenerationenKult/Haus und die Kreuzeskirchenneunutzung . Der Ausflug nach Essen: Ein Blick über den Tellerrand, der sich gelohnt hat.
Uta Bolz


UnperfektHaus * UnperfektHotel * WG-Hotel * NEUTRAL-Kirche * GenerationenKult/Haus * Konsumreform * CoWorking * Alt&Jung-Marktplatz * UNPERFEKTLabs * Linuxhotel
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
5.172
Jan Kellendonk aus Bedburg-Hau | 08.01.2015 | 06:27  
68
Uta Bolz aus Kleve | 08.01.2015 | 11:21  
5.172
Jan Kellendonk aus Bedburg-Hau | 08.01.2015 | 16:30  
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 08.01.2015 | 17:19  
68
Uta Bolz aus Kleve | 08.01.2015 | 23:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.