Satte Sounds und coole Show

Anzeige
Eine sehenswerte Show liefert das Team von "Falco - Das Musical" ab. (Foto: Karin Haselsteiner)

Die Musik von Falco ist schon mal die halbe Miete, um der Show "Falco - Das Musical" zum Erfolg zu verhelfen. Talentierte Künstler, allen voran Alexander Kerbst als Falco, und ein spannend komponierter Ablauf sorgen für einen unterhaltsamen Abend.

Klar, die größten Hits des Ausnahmekünstlers Hans Hölzel, der sich den Künstlernamen Falco gab, dürfen an diesem Abend nicht fehlen: Jeanny, Der Kommissar, Out of the Dark und Rock Me Amadeus lassen das begeisterte Publikum auf ihren Sitzen wippen - oder gleich voller Begeisterung mittanzen.
Mit Video-Sequenzen wird zudem ein gefühlvoller Einblick in die Gedankenwelt des erfolgreichsten österreichischen Pop-Interpreten unternommen, der am 19. Februar dieses Jahres 60 Jahre alt geworden wäre.
Auch Falco-Fans können bislang Unbekanntes erfahren und sich über den einen oder anderen vielleicht nicht ganz so bekannten Song erfreuen. Stets überzeugend und verblüffend stimmig von Alexander Kerbst gesungen.
Viel zu tun hat auch der Rest der Truppe, der mit jeder Show vor einem rasanten Kostüm-Wechsel steht und mit reichlich Spiel-Freude in die verschiedensten Rollen schlüpft.
Ein satter Sound und interessante Licht-Effekte tun ihr übriges, um die Tournee bis Ende April zum großen Erfolg auf deutschen und österreichischen Bühnen werden zu lassen.
Wer's im Colosseum Theater verpasst haben sollte, hat am 23. Februar in Münster und am 18. April in Aachen die Gelegenheit, "Falco - Das Musical" zu erleben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.