St. Martin reitet auch ganz in Ihrer Nähe

Anzeige
St. Martin ist wieder im Essener Westen unterwegs. Und mit ihm zahlreiche Kinder. (Foto: Archiv Michael Gohl / West Anzeiger Essen)
Die Laternenfeste im Essener Westen auf einen Blick

Unter dem Motto „Ich geh mit meiner Laterne...“ veranstaltet die Kindertagesstätte Kinderzeit der Evangelischen Lutherkirchengemeinde in Altendorf am Mittwoch, 6. November ein Laternenfest für Kinder und Erwachsene und macht damit den Anfang der diesjährigen Martinsumzüge. Treffpunkt ist um 17 Uhr an der Grieperstraße 17. Als kleine Stärkung werden Brezeln und Heißgetränke gereicht. Für die musikalische Begleitung sorgen der Posaunenchor der Gemeinde und der Spielmannszug „Spielfreunde Essen 06“.
Weiter geht es mit dem Laternenfest der Evangelischen Kirchengemeinde Frohnhausen am Donnerstag, 7. November, ab 16.15 Uhr im Gemeindezentrum am Postreitweg 80. Nach dem Laternenumzug ist ein Liedersingen am Martinsfeuer auf dem Vorplatz der Markuskirche geplant.
Der Martinszug in St. Mariä Himmelfahrt am Freitag, 8. November, beginnt mit einem Martinsspiel um 17 Uhr in der Kirche. Anschließend startet der Zug mit Pferd und Reiter begleitet vom Berbauorchester durch den Niederfeld, Amixstraße , Sursstraße zurück zum Kirchhof, wo die Verlosung des Martinsgeflügels stattfindet. Als Stärkung nach dem Martinszug wird ein kleiner Imbiss angeboten.

St. Martin zieht am Freitag, 8. November, ebenfalls durch die Gemeinde St. Elisabeth in Frohnhausen. Um 17 Uhr findet in der Kirche ein Martinsspiel statt, bevor um 17.30 Uhr der Zug in der Dollenddorfstraße startet. Von hier geht es weiter bis zur Dahlmannstraße. Über die Frohnhauser Straße, Posener Straße und Danziger Straße. Über die Hamburger Straße geht es zum Schulhof der Elisabeth-Schule, wo gemeinsam Lieder am Martinsfeuer gesungen werden.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Außerdem hält ein Basar viele schöne Stücke zum Verschenken bereit.
0
2 Kommentare
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 29.10.2013 | 15:14  
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 29.10.2013 | 16:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.