11.12.: Winterzauber auf dem Ehrenzeller Platz

Anzeige
Musik nicht aus der Box sondern mit Herz und Händen kommen vom Könner auf dem Ehrenzeller Platz...Fotos: Gohl
  Allbau und Bürgeraktivitäten bringen Altendorf mächtigen Imagewechsel!
Es war ein wahrer Glanzpunkt-Akt! Denn als der damalige Oberbürgermeister Reinhard Paß im November 2012 den neu gestalteten Ehrenzeller Platz eröffnete, verlegte auch der Arbeitskreis „Ehrenzeller Platz“ seine Besprechungen vor Ort in den AllbauPunkt, Hüttmannstraße 11. Seitdem und deshalb hat sich auch die Anzahl und Vielfalt der Aktivitäten auf der rund 5.000 qm großen asphaltierten Fläche, die früher vor allem nur als Marktplatz genutzt wurde, prächtig erhöht.

Tja, eine leuchtende Kette, mit anziehenden Perlen, ist das Ziel des Arbeitskreises, dem Allbau AG, Kirchengemeinde Maria Himmelfahrt, Eine Welt Laden Ehrenzeller Platz, RadLaden am Ehrenzeller Platz (Neue Arbeit der Diakonie), Ehrenzeller Bistro (Neue Arbeit der Diakonie), TreffPunkt Altendorf (Amt für Stadterneuerung), Kulturbüro Stadt Essen, Blaue Kita Essen, VKJ Young Star u.v.m. angehören. Beispielhaft, wie man gemeinsam zu einem Imagewechsel von Altendorf über die Entwicklung und Unterstützung von Bürgeraktivitäten und durch die stärkere Vernetzung lokaler Institutionen beiträgt. Das ging nicht von jetzt auf gleich. Sondern mit einem sehr langen Atem. Hat sich gelohnt – und wird belohnt.

Beispiel gefällig? Dieter Remy, Allbau-Pressesprecher, verdeutlicht: „Eine Veranstaltungsreihe, bei der das sehr gut gelingt, ist der in 2013 gestartete im Dezember stattfindende „Winterzauber auf dem Ehrenzeller Markt“, der nun zum zweiten Mal eine kleine, aber feine Weihnachtsveranstaltung für Bürgerinnen und Bürger werden soll. Für viele im Stadtteil beginnt die besinnlichste Zeit des Jahres mit Kerzenlicht und Plätzchenduft, Eisblumen am Fenster, Weihnachtsgeschichten, klirrender Kälte, gebrannten Mandeln, Lebkuchen, Glühwein, Stollen etc. erst Mitte Dezember.

Von daher wurde der Winterzauber von den Organisatoren in diesem Jahr auf Freitag, den 11. Dezember 2015, von 16:00-18:00 Uhr gelegt. Sie versprechen eine winterliche, gemütliche und liebevoll gestaltete weihnachtliche Atmosphäre auf dem Ehrenzeller Platz – natürlich auch mit Tannenbaum.“ Und der kann sich sehen lassen. Ein Prachtstück…

Ist aber längst noch nicht alles. „Musikalisch untermalt wird der Winterzauber in diesem Jahr durch das Akkordeon Duo JuNo, das internationale Winter- und Weihnachtslieder vortragen und auch ein offenes Singen für Groß und Klein organisieren wird. Dabei lassen sie auch den Ehrenzeller Platz zu einer kleinen Bühne für Kinder und Erwachsene werden." Es kommt noch mehr...

"Der BlickPunkt 101 und der TreffPunkt Altendorf bieten Sterne-Basteln für Kinder an, die VKJ-Kita Tabaluga verkauft selbst gebastelte Weihnachtsartikel zur Anschaffung eines neuen Spielgerätes und der Eine Welt Laden bietet fair gehandelte Waren zur Unterstützung ihres Dorfprojektes in Alianza (Peru) an“, führt Dieter Remy an.

Für das leibliche Wohl für Groß und Klein sorgt der VKJ YoungStar* mit dem Verkauf von Waffeln und Kinderpunsch und der AllbauGlühwein wärmt von innen und lockert die Zunge für Gespräche und gemütliches Beisammensein am Ehrenzeller Platz.

Annette Giesen vom Organisationsteam freut sich schon: „Wir laden alle herzlich ein, sich auf unserer kleinen Veranstaltung auf ein schönes Adventswochenende einzustimmen, und hoffen, wieder ein interessantes Programm auf die Beine gestellt zu haben. Besondere Liederwünsche werden noch bis zum 09.12. unter der Voraussetzung von kräftiger Gesangsbegleitung unter a.giesen@allbau.de angenommen.“

Die Vorbereitungen des diesjährigen Winterzaubers laufen auf Hochtouren – jetzt muss am 11. Dezember nur noch das Wetter mitspielen! Aber die „Allbauer“ und Co. haben längst bewiesen: Wir sind wetterfest – Orkan-, Schneesturm-erprobt…
1 1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.