29-Jähriger wurde festgenommen

Anzeige
Polizei-Einsatz in Frohnhausen

Einen mutmaßlichen Dealer nahm die Polizei am 7. April in seiner Wohnung in Frohnhausen fest. Gegen 23.15 Uhr ging der Anruf eines Nachbarn bei der Polizei ein. Demnach wäre in einem Haus auf der Krefelder Straße deutlicher Cannabisgeruch festzustellen. Auch den entsandten Beamten fiel der süßliche Geruch sofort auf.
In der Wohnung eines Mieters (29) stießen die Beamten dann auf die Geruchsquelle. Einige noch wachsende und zahlreiche bereits geerntete Pflanzen waren der Grund. In der umfunktionierten Küche befanden sich neben einem kleineren Gewächszelt, ein selbstgebautes Gewächshaus und ein Trockenschrank samt notwendiger technischer Ausstattung.
Im Wohnzimmer portionierte der 29-Jährige offenbar die Drogen. Neben knapp 100 verkaufsfertigen Tütchen mit Marihuana stellten die Polizisten Waagen und ein Butterflymesser sicher.
Der Wohnungsinhaber musste mit zur Wache. Nach seiner Vernehmung wurde er entlassen.
0
1 Kommentar
9
Alessandro Berisha aus Essen-West | 23.11.2013 | 11:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.