6.9.: Schräger Brückenbau in der Kasseler Straße

Anzeige
Wer wird denn bei diesem einmaligen Brückenbau in die Luft gehen? Kein Stau, kein Stress; nur gute Laune, herrliche Aussichten: Das besondere Spielplatzfest !

Leonardo da Vinci schmunzelt sich mit seinem Mona Lisa-Lächeln bestimmt „von oben“ die Backen voll, wenn er da unten, in Essen, Kasseler Straße, am 6. September, das Klotzen mit Leonardo-Brücken beobachtet. Ab 15 Uhr geht’s los – bis 18 Uhr. In der Zwischenzeit wird nicht nur gewerkelt sondern jeder schleppt Gewinne mit nach Hause…Und – Gewinner gibt’s an dem Nachmittag nur. Denn jedes Los verspricht „Glück“. Hier noch mehr…

Tja, mitten in der wimmelnden Großstadt Essen gibt es eine Straße mit einem Riesen-Herz für Kinder: Kasseler! Jährlich im Wechsel: Straßenfest; jetzt Spielplatzfest.Wo? Wiesbadener Straße rein, nach wenigen Metern einbiegen, schon da. Sie glauben zu träumen: Geduckte Häuser, putzige Vorgärten. Vorne, von Büschen geschützt, der Spielplatz. Angrenzend der Bolzplatz. Täglicher Treffpunkt für Dribbel-Dolle…

Also, auf zwei ist jährlich Verlass: Spielplatzpaten Birgit Pammé und Sven Brauer. Die lassen sich partout die Feste nicht aus den Händen nehmen. Schon jahrelang und immer wieder sorgen sie für schweißtreibende Überraschungen. Ebenso steigern den Puls der Kleinen Kinder-„Betreuerinnen“ Susanne Groppe und Lydia Sommer.

Diesmal ist Boom-Bringer der Brücken-„Bau“. Ohne Nägel, ohne Hammer! Geht nicht? Und ob – denn die Ingenieurkammer Bau-NRW kommt mit den speziellen Leonardo-Brücken. Köpfchen nicht Kröpfchen sind gefragt. Bei Eltern mit Kindern.
Ach ja, auch Lose liegen in der Trommel. Glück für alle: Pro Los – Gewinn!
Ach ja, der ASB ist mit seinem Einsatzwagen steht bei Fuß – zum Anfassen. Hoch geht’s her wie jedes Jahr mit dem Spielmobil beim schönen, schrägen Kinderschminken.

Bei selbstgebackenen Kuchen von Mamas und Omas, duftendem Kaffee, leckeren Getränken ist sonnenklar: Auch die Großen dürfen, müssen kommen. Überraschung…!

Fotos: Renate Debus-Gohl
0
2 Kommentare
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 02.09.2013 | 17:21  
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 03.09.2013 | 08:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.