„Altendorfer Bürger bewegen sich“

Anzeige
Da kommen noch welche
Essen: Altendorf | „Altendorf bewegt sich“

Nicht nur in Altendorf bewegt sich was; sondern auch die Altendorfer Bürger bewegen sich.
Eine Initiative Altendorfer Ärzte, Apotheker und der Verein Altendorf 09 engagieren sich für die Gesundheit im Stadtteil Altendorf.
Das erste Treffen der Altendorfer Bürger zum Walking- Nordic Walking oder auch nur eine Spaziereinheit war der 22.05.2013 um 15.ooUhr auf dem Ehrenzeller Marktplatz.
Trotz ungemütlichem Wetter kamen 11 unerschrockene (8 Frauen und 3 Männer), die sehen wollten wie das so mit Walking in Altendorf geht; eine Teilnehmerin kam sogar aus Borbeck zu uns nach Altendorf.

Zuerst wurde sich aufgewärmt, die Knochen und Gelenke sollen geschmeidig werden. Und dann ging es erst mal zu Übungszwecken in "Nordic- Walking -Stiel" über den Marktplatz. Unser Ziel war der Krupp Park –der Park der fünf Hügel-.

Über die „Neue Ampelanlage“ auf der Helenenstraße über das Realgebiet zum Park.
Es waren Walking-Profis und auch Neulinge dieser Sportart dabei. Zwischendurch hat die Übungsleiterin Frau Susanne Steinig (DJK 09) immer wieder Hilfestellung den Teilnehmern - in Sachen Koordination der Beine mit den Stöcken- gegeben.
Als wir einen der fünf Hügel erreicht hatten, haben wir eine kleine Pause eingelegt. Nun ging es zurück zum Ausgangspunkt unserer Wanderung, zum Marktplatz. Dort haben wir –nach getaner Arbeit - einige Dehnübungen vollzogen.

Ich hatte das Gefühl, dass „Allen“ Teilnehmern das sehr gut gefallen hat und hoffe, dass durch diese Aktion mehr Menschen demnächst daran teilnehmen werden.

Ein gelungener Einstieg in diese Aktion, die jetzt jeden Mittwoch um 15.ooUhr stattfindet.
0
1 Kommentar
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 25.05.2013 | 23:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.